Was ist "Wir sind Papst" für ein Stilmittel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, die Aussage vereint mehrere Stilmittel:

1.  Pars pro toto:  Papst statt "Sieger" oder "Ausgewählte"

2.  Hyperbel:  Übertreibung: Wir können ja nicht Päpste sein ...

3. Pluralis maiestatis :  Majestätsplural : Statt "Ich bin Papst" : "Wir sind  Papst" aber dann auch falsche Zuordnung, denn es ist ja nicht der neue Papst, der das sagt, sondern "die Deutschen", die einen deutschen Papst haben.

 

Wahrscheinlich noch mehr, aber jetzt bin ich müd... LG

Pars pro toto: Da finde ich es aber überzeugender, vom Stilmittel des "Totum pro parte" zu sprechen - das Ganze steht für einen Teil.

http://www.gereimt.de/fibel/stilmittel/?sm=113

0
@mittern8eule

@mittern8beule : Du hast  mit dieser Auslegung auch recht, aber wie ich schon sagte, da gibt´s noch mehr Möglichkeiten.

eine, die mir noch einfiel : Die Verkündigung der erfolgreichen Papstwahl geschieht mit den Worten: " Habemus Papam  ! " ( Wir haben einen Papst).

Der kesse deutsche Spruch würde lateinisch heißen : "Sumus  Papam ! " .

Und das kann man als Ellipse auslegen, die korrekt heißen müsste " Sumus (wir sind) glücklich, wieder einen Papst zu haben . - aber das ist ja mit dem Spruch nicht gemeint, sondern die Freude, einen deutschen Papst zu haben :

Identifikation vergleichbar mit der Aussage; "Wir sind Fußballweltmeister" -

was so ja auch nicht stimmt, sondern nur das Fußballteam, nicht die ganze  Nation hat die Weltmeisterschaft errungen.

0

Das ist natürlich ein rhetorisches Stilmittel: Ich würde sagen, das ist ein Ausruf in Form einer emphatischen Formulierungen.

(emphatic = betont, entschieden, eindringlich)

Was soll denn eigentlich ausgesagt werden? Ich würde sagen "Einer von uns ist Papst, und wir sind begeistert".

Es handelt sich also zum einen um eine Verkürzung im Sinne einer Ellipse.

Es handelt sich zum anderen um eine Verallgemeinerung im Sinne des Totum pro parte (d. h. das Ganze steht für den Teil): http://de.wikipedia.org/wiki/Totum_pro_parte

Und es handelt es sich um ein Paradoxon, da es (einmal abgesehen von Gegenpäpsten) nur einen Papst gibt und der Satz "Wir sind Papst" deshalb falsch sein muss, unabhängig davon, wer mit "wir" gemeint ist.

Die evangelische bzw. katholische Kirche nach 1945?

Hallo!

Und zwar: Haben wir in Religion die Aufgabe bekommen das Verhalten der katholischen und evangelischen Kirche nach dem Nationalsozialismus(1945) zu vergleichen bzw. rauszufinden welche Kirche, welche Taten vollbracht hat. Habt ihr ein paar Links oder vllt. sogar eine Antwort auf meine Frage 🙈😅

...zur Frage

Warum darf der Papst keine Frau haben?

Der Past darf ja keine Frau haben. aber warum nicht?

Der ist doch anscheinend so ein guter Mensch das er der Papst sein soll. Dann wäre es doch gut wenn der auch Kinder hätte damit es immer mehr gute Menschen gibt.

Und darf der papst auch vorher keine frau haben oder nur wenn der past ist? Muss er sich dann trennen? Und kann ein Papst Kinder haben? Oder darf ein Papst niemals Sex haben? oder darf der einfach nur nicht heiraten?

Also warum muss der Papst alleine sein?

...zur Frage

Der vievielte Papst ist Papst Benedikt XVI?

...zur Frage

Gibt es Gott wirklich,gibt es Beweise?

Meine Mutter ist strenge Christin und sie hat bevor sie Diabetes bekommen hat auch immer gefasstet.Also ein an halb Wochen nichts gegessen und währendessen sehr viel gebetet.Ich wurde auch christlich erzogen.Ich habe immer zum Einschlafen aus der Kinderbibel vorgelesen bekommen und meine Mutter hat mir auch vieles erklärt.Ich war in der Grundschule im Religionskurs auch einer der besten.Als ich 9 war habe ich Kommunion gemacht und habe auch 4 Jahre gemessdienert.Ich habe meiner Mutter auch blind geglaubt wirklich alles.Meine Mutter könnte auch save ein Zeuge von Jehova sein.Sie glaubt jedes Wort was in der Bibel ist.Sogar die Schöpfungsgeschichte und Adam und Eva und co.Je älter ich wurde desto mehr habe ich daran gezweifelt das es sowas wie einen Gott gibt.(bin jetzt 14)Jetzt gehe ich auch nicht mehr zur Kirche und bin FAST Artiist.Meiner Mutter passt das natürlich garnicht aber wir kommen beide irgendwie damit klar.Desswegen wollte ich fragen ob es Gott gibt.Ich weiss das darf jeder für sich entscheiden und jeder muss seinen Glauben finden aber was glaubt ihr?Gibt es sowas wie einen Gott? Sorry das ich so viel geschrieben habe´´/

...zur Frage

Wie mächtig ist der Papst?

Kann der Papst gefangen genommen werden? Hat der Papst mehr Rechte?

...zur Frage

Wie werde ich Papst?

Ich bin getauft und hatte Firmung. Was muss ich nun tun, um Papst zu werden, wie lange dauert das, was kostet es und vor allem, was verdient man als Papst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?