Was ist Traditionskritik?

3 Antworten

Hallo SaMrw123,

zunächst mal eine Info: Unter "Tradition" = Weitergabe wird in der katholischen Kirche in Beziehung zum Neuen Testament nicht verstanden, dass man da außerbiblische Geheimdokumente hat oder dass man sich an bestimmte Bräuche hält.

Man geht davon aus, dass die Schriften des Neuen Testaments erst entstanden sind, als es eine Lehre und eine Gemeinde= Kirche bereits gab. Dazu kannst du dir den Anfang des Lukasevangeliums mal durchlesen.

Die Kirche sieht sich daher als Verfasser des NT berechtigt, die Schrift auszulegen im Sinn der Lehre Christi und weiterzugeben = zu tradieren.

UnterTradition versteht man daher in diesem Zusammenhang die legitime Art und Weise der Auslegung des Evangeliums.

Deinen schwierigen Satz könnte man daher auf deutsch übersetzen:

Wenn jemand an der Tradition, der Auslegungsweise, Kritkik üben will, dann ist er sehr interessiert zu erfahren, welche geistesgeschichtlichen Richtiungen in dieser Zeit so wirksam waren, dass dies im Evangelium zu sehen war.

Beispiel: Anfang des Johannesevangeliums: Im Anfang war das Wort ..... Hier kennt Johannes genau die griechische Philosophie, die von Platon und Aristoteles her einen ganz bestimmten Logosbegriff hatte. Und den verwendet Johannes dann und bezieht ihn auf Christus: Und das Wort ist Fleisch geworden ...

In der Traditionskritik werden verschiedene Überlieferungen und deren Geschichte sowie Prozess beleuchtet und kritisch ausgewertet.

Satanismus-Berichte

Hallo :) Ich beschäftige mich momentan mit dem Satanismus, da ich in religion ein Referat darüber halten soll und da meine Lehrerin meinte, ich sollte da auch berichte von leuten die aus dem satanismus ausgestiegen sind reinpacken, und da ich jetzt schon seit 2 Stunden am suchen bin und nichts finde wollte ich mal fragen, ob mir einer helfen könnte mit nem link oder so dankeschön :)

LG BellaMausi

...zur Frage

Haben apokryphe Schriften einen theologischen Wert?

Hallo :) Mal wieder eine Religionsfrage, passend zu Pfingsten. Vermutlich werden sich in erster Linie Christen angesprochen fühlen:

Haltet ihr die Apokryphen (vor allem das Thomasevangelium) grundsätzlich für etwas Negatives, wovon man als Christ Abstand halten sollte? Oder meint ihr, dass sie vielleicht auch einen gewissen "Wert" für Gläubige haben können?

Es gibt einige Logien im Thomasevangelium, die mich als Christen durchaus ansprechen:


Jesus Jünger fragten ihn und sagten zu ihm:

Willst du, dass wir fasten? Wie sollen wir beten? Sollen wir Almosen geben? Welche Speisenordnung sollen wir einhalten? Jesus sagte: Lügt nicht und tut nicht das, was ihr hasst, weil alles ist im Angesicht des Himmels enthüllt; denn es gibt nichts Verborgenes, das nicht offenbar wird und es gibt nichts Verhülltes, das bleiben wird, ohne enthüllt zu werden.

Logion 6

Oder dieses hier:


Seine Jünger sagten zu ihm:

„Wann wird das Königreich kommen?“ Jesus sagte: „Es wird nicht kommen, indem man darauf wartet. Man wird nicht sagen: Seht, hier ist es’, oder: Seht, dort ist es’, sondern das Königreich des Vaters ist ausgebreitet über die Erde und die Menschen sehen es nicht.“

Logion 113

Es gibt allerdings auch sehr merkwürdige Logien, die man kaum verstehen oder interpretieren kann, da sie aus irgendeinem unbekannten Kontext herausgerissen zu sein scheinen. Andere scheinen durch gnostische Einflüsse geprägt worden zu sein.

Das Thomasevangelium kann man hier in deutscher Sprache lesen: http://thomas.diebibel4you.de

Wie steht ihr zu den Apokryphen?

...zur Frage

Babylonischer Schöpfungsbericht/mythos (enuma elish)

Hallo, ich muss nächste Woche ein Referat über den Babylonischen Schöpfungsbericht halten.. Finde das Thema total schwer und anspruchsvoll! Könnte mir jemand helfen? Weiß garnicht so wirklich worum es genau darin geht.. Wäre super wenn ihr mir auch ein paar Vergleiche zum Biblischen Schöpfungsbericht nennen könntet.

Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Gibt es eine Seele im Buddhismus?

Hallo,

ich muss für Religion ein Referat über Buddhismus halten und mich dabei um genaue Aspekte kümmern. Jetzt komm ich nicht mehr weiter und kann mir diese Frage nicht beantworten, egal ob ich in den ganzen Texten lese, die ich von meiner Lehrerin bekommen habe oder ob ich im Internet recherchiere. Ich bedanke mich schonmal😊

...zur Frage

Was sagt die Lehre, an die Orthodoxe glauben?

Wir müssen für Religion ein Referat über die orthodoxe Kirche halten und sollen auch ihre Lehre erklären. Doch um was geht es denn darin überhaupt? Was glauben Orthodoxe, was machen sie im Gottesdienst, wie sieht die Kirche aus? ......Wir können leider keine Informationen im Internet finden!

...zur Frage

Bertolt Brecht über den Unmenschen, Religionsreferat mit christlichen/biblischen Bezug

Hallo ich bin in der 11 Klasse am TG und soll in Religion ein Referat über Bertolt Brecht über den Unmenschen machen. Unser Lehrer hat uns seine Aufgabenstellung gegeben was er von uns wissen will und was in der presentation enthalten sein muss. darin steht das man den christlichen/biblischen bezug herausarbeiten soll, aber ich finde dort keinen. Es steht zwar dran "fals vorhanden" aber wenn einer vorhanden ist und ich ihn nicht finde gibt das punktabzug und das will ich um jeden preis vermeiden. Den Text den ich habe stammt aus meinem Religionsbuch.

hier mal ein link mit dem Text: http://www.schoolunity.de/schule/hausaufgaben/preview.php?datensatzkey=006833

wer will kann sich den text mal ansehen. Mein zubearbeitender Text fängt bei: Bertolt Brecht: Über den Unmenschen an und hört vor der Aufgabenstellung auf.

Vielen lieben dank schon mal im Vorraus! eure Onix24

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?