Was ist los mit mir? Realisiere mein Leben nicht mehr?

12 Antworten

versuch ienfach mal bewusst sachen zu schätzen die andere für selbstverständlich halten, z.B. was für ein glück habe ich das mich meine mutter zu meiner freundin fährt und ich nicht laufen muss.

Danke für die schnelle Antworten.

Ich bin 17, weiblich mache nichts. Es ist mir erst so richtig bewusst geworden vor ca 5 Monaten wo ich mit meinem Freund schon einen Monat zusammen war. Bei ihm ist es auch so, ich habe mir Jahrelang einen Freund gewünscht, nun habe ich einen doch ich merke mein glück einfach garnicht, ich realisiere es einfach nicht wirklich. Ich liebe ihn über alles doch manchmal zeige ich ihm es einfach auch garnicht und behandle ihn wie ein Fremder. Genau so wenn ich etwas bekomme von meiner Mutter, oder gerade wegen der Ausbildungssuche. Es fühlt sich so an als lebe ich mein Leben einfach dahin =(.

na ich weiß nicht, depression würd ich das jetzt nicht unbedingt nennen. für mich hört es sich so an, als ob das leben halt für dich einfach nur so dahinfließt, ohne das irgendwas passiert. bist du vielleicht so ein mensch bei dem es nie zum stillstand kommen soll, wo immer was neues passieren soll? falls ja, dann brauchst du wohl einfach wieder eine neue herausforderung in deinem leben... irgendwas, dass dich auf trab hält. ansonsten könntest du diese phase in deinem leben auch genießen, manchmal kann es wirklich schön sein sich einfach treiben zu lassen;)

zu deinem freund: wenn es ihm auch so geht wie dir könntest du ihn ja mal fragen ob ihr euch vielleicht einfach mal für ne woche oder so nicht seht, weil oft bemerkt einfach erst, wie wichtig einem etwas ist, wenn man es gerade nicht hat.

oder gerade wegen der ausbildungssuche ==> wie meinst du das genau, das hab ich nicht ganz verstanden?

Das ist normal - mach Dir keine Sorgen! Ein guter Buchtip von mir: "Das weibiche Gehirn" (gibt es auch für Männer: "Das männliche Gehirn"). In Deinem Alter ist alles in Bewegung - auch das Gehirn und die Nerven verändern sich ständig und wachsen natürlich. Leider musst Du da durch - wie jeder andere auch. Es gibt nur wenige "GURUS", die aus ihrem Körper heraustreten können.

Dafür müsste man ein wenig mehr über >Dich wissen. Alter? Schule? Besondere erlebniss....Kann auch an der dunklen Jahreszeit liegen depressive Verstimmung. Dagen hilft sich viel an der frischen Luft zu bewegen. Wenn es nicht besser wird, ab zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?