Was ist eures LieblingsLand?

4 Antworten

Mein Lieblingsland ist ganz klar China. Ich hatte extra Sinologie studiert, weil ich deren Kultur, Geschichte und Sprache so faszinierend finde. Eine unglaubliche Vielfalt, auch an Musik 😊

Mittlerweile war ich schon einige Male in China und bin jedes Mal wieder ßber die Freundlichkeit der Menschen und das leckere Essen erstaunt. Dort leben die Menschen vor sich hin und man spßrt deren Lebensfreude. Alle paar Meter gibt es Musik und viele Menschen tanzen. Nicht Jugendliche! Sondern hauptsächlich ältere Damen. Das ist so entspannend. Oder wenn sie einen Schwerttanz vorfßhren oder einfach Qigong usw.

Nicht extra zu erwähnen natßrlich die tollen Landschaften oder die modernen Technologien an einigen Orten, die einen immer wieder ins Staunen bringen.

In den letzten Jahren hat sich auch spßrbar die Luftqualität und das Bewusstsein fßr die Umwelt etwas verbessert.

Am besten finde ich jedoch, dass stark gegen die Kriminalität und Korruption vorgegangen wird. 👍

Aber auch Deutschland, Österreich und die Schweiz gefallen mir von der Landschaft her sehr 😊

Nach Irland und Norwegen wĂźrde ich auch gerne mal hin.

Norwegen

SchÜne Landschaft, nette aber sehr zurßckhaltende Leute, die einem nicht ständig auf den Zeiger gehen ;)

Israel

Inzwischen lebe ich in meinem Lieblingsland und fĂźhle mich hier sehr wohl.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – אני יהודי ישראלי - Ich bin israelischer Jude.

in den Kirchen und Versammlungen wird gerade viel fĂźr Israel gebetet.. die Worte Ăźber Endzeit bewahrheiten sich

0
@benedetto280

Ich glaube an keine Endzeit.

Ani ma'amin...Ich ich glaube mit voller Überzeugung, an das Kommen des Madchiach. Obwohl er säumt, erwarte ich jeden Tag an sein kommen.

0
@AriRosh

ja der jßdische Madchiach säumt sehr....ich glaube allerdings er war schon da und kommt auch wieder, weshalb die Welt jetzt auch so dunkel wird bevor das Licht der Welt wieder kommt. viel shalom

0

Deutschland..einfach weil ich diesem Land viel verdanke auch wenn einiges komsiches läuft am System, ich habe deutschland im herzen und nicht nur auf dem pass. trotzdem ist meine identität nicht deutscher sondern in erster linie mensch, der eben in deutschland lebt.