Was ist ein Prophet?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Prophetie bezeichnet man die Verkündigung von Propheten, die sich durch einen Gott berufen sehen.

Im Unterschied zu einer rational begründeten Prognose und zum Wahrsagen berufen sich Propheten auf ihre Intuition, Inspiration oder Eingebung, die sie im Zusammenhang einer Religion als Auftrag und Botschaft einer Gottheit empfangen und öffentlich weitergeben. Dies ist ein in vielen Religionen bekanntes, vielschichtiges Phänomen. Es trat im Alten Orient auf und kennzeichnet vor allem die abrahamitischen Religionen und ihren Ein-Gott-Glauben.

Propheten sind auserwählte Menschen die für uns Botschaften von ALLAH (Gott)  durch ein Engel holen und uns offenbaren.

Durch Botschaften von ALLAH (Gott) sind die 4 heiligen Bücher ( Koran, Bibel, usw) entstanden.

Propheten haben auch Übermenschliche Gaben wie zum Beispiel Tote wieder beleben oder Mond mit Finger komando in zwei spalten, oder die zukunft vorhersagen und und und.

Dies ist dafür damit die Menschen glauben dass die Propheten wirklich die auserwählten von ALLAH (Gott) sind.

Alle Propheten kommen auch ins Paradies und haben auch da ein hohes Status.

Und der Körper von den Propheten verwähst nicht in sein Grab, natürlich ohne Mumiefiziehrung.

In Jerusalem sind die meisten Propheten wie zum Beispiel...Joseph, Jakop, Abraham, Jonas, David, Ishak, und noch viel mehr begraben...

jemand der sich von Gott berufen fühlt, als Mahner und Weissager die göttliche Wahrheit zu verkünden.

Was möchtest Du wissen?