Was ist ein 'ignis - quis - vir'?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man müsste den Zusammenhang wissen. Soll es wortwörtlich übersetzt werden oder ist es nur eine Umschreibung von Etwas.

Wenn einzeln übersetzt wird, heißt es Feuer- wer- Mann. Nimmt man das, quis , als Personalpronomen, bedeutet es ( irgendwer oder irgendjemand ) und das Ganze könnte man als ( Brandstifter ) umschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saphira808
09.11.2016, 17:07

Da steht auch nur die Frage die ich gestellt habe

0
Kommentar von Saphira808
09.11.2016, 17:07

Da steht auch nur die Frage die ich gestellt habe

0

Der Spruch geht eigentlich noch weiter:

Unus ignis quis vir
multum ab audere
et inquit:
"Studium fuga, meus impedire!"

Das ist kein Küchenlatein, sondern Sekundanerlatein wie auch "Classis Romana".
Küchenlatein als Wort ist eine Verballhornung von Kirchenlatein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbdoc
09.11.2016, 19:47

Was heißt hier Studium ?

0

Das hast du schon richtig erkannt, bzw. herausgefunden.

ignis quis vir (- Feuer We(h)r Mann) ist ein Scherz und entspricht etwa dem bekannten englischen "I think I spider".

Ein Feuerwehrmann wäre im Lateinischen Teil der vigiles (der Wächter), die Augustus in 1. Jahrzehnt v. Chr. als Reaktion auf einige vorangegangene Brände als Institution zur Feuerbekämpfung einrichtete. Im Sg. Könnte man "Feuerwehrmann" also als "vigil" übersetzten.

Schönen Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch noch eine interessante Inschrift, gefunden in Köln:

DATIS

NEPIS

POTUS

COLONIA

Salve!

Arnoldus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
09.11.2016, 19:30

Kenne ich aus der Kneipe "Zum Wilddieb" am Rhein:
"Datis Nepis Potusdem Wilddieb!"

0

Was möchtest Du wissen?