Was ist die Wertemenge der Funktion?

3 Antworten

bei der Wertemenge fragst du dich, welche Werte können rauskommen, wenn du die Werte des Definitionsbereichs für's x einsetzt.

D = x >gleich -3

also

W = 0 bis unendlich

Für x = -3 ist y = 0. y kann nicht kleiner als 0 werden, aber beliebig groß. Du verwechselst Definitionsmenge und Wertemenge.

du verwechselst D mit W !

D ist größer gleich -3 , weil aus negativen Zahlen im Zahlbereich R keine Wurzeln machbar sind.

W ist : Null oder Größer , weil nur positive Zahlen zugelassen sind als Wurzeln.

Es ist eine Funktion , keine Glg .

Ja es sind unter der wurzel keine minus zahlen erlaubt. Aber -3 kann trotzdem ein wert zugeordnet werden.

0

Was möchtest Du wissen?