Für cos(x) = -0,5 die x-Werte bestimmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ihr habt sicher in der Schule besprochen, dass dem Winkel 360° der Wert 2π entsprecht. Also
π = 180°
π/2 = 90°

120° ist 2/3 von π.
Wenn du DEG beim TR eingestellt hattest, hast du als erste Lösung für Kosinus = -0,5 genau 120° bekommen, also in Schreibweise mit π:

2/3 π = (2π)/3

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Danke wirklich, sehr verständlich erklärt

1

Diese Tafel (es schadet nicht die für Klausuren auswendig zu können) sowie die Periodeneigenschaften des Sinus und Cosinus sollten dir helfen. Der Taschenrechner zeigt beim Rückrechnen mit Hilfe des arccos halt gerade nicht 2pi/3, sondern eine ziemlich komplexe Zahl an :-).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Dipl.Math.

Am einfachsten aus einer Tabelle, oder sollt ihr das herleiten?

Danke ich hab's jetzt musste den Taschenrechner in RAD umstellen und dann mit cos arc

0
@kara034

Ach darum ging es. Wäre als Info ganz nett gewesen.
Der TR gibt dir aber natürlich nicht "2/3 π" aus.

0

Was möchtest Du wissen?