Was ist die BESTE Programmiersprache?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Sonstige (steht in Beschreibung welche) 50%
Microsoft Visual Studio oder die C Sprachen 24%
Java 15%
Python 3 12%
Pearl 0%

26 Antworten

Python 3

Was die beste Programmiersprache ist, kann man natürlich nicht sagen. Aber ich persönlich programmiere am liebsten in Python oder gelegentlich auch in den C Sprachen. Kommt halt auch drauf an, was grad ansteht.

Sonstige (steht in Beschreibung welche)

Die "beste" Programmiersprache ist erfahrungsgemäß immer diejenige, die der Antwortende selbst am besten beherrscht.

Sonstige (steht in Beschreibung welche)

Das ist wie die Frage nach dem BESTEM Auto. Einer mag sagen ein Lamborghini, nun dann lade ihn doch mal ein zu einer Offroad Tour, während er mit seinen Lamborghini fährt und du mit einem vernünftigen Jeep.

Nun drehen wir das Beispiel mal um und Fragen den Jeepfahrer nach ein paar Runden auf einer Rennstrecke.

Das Ganze ist eben Situationsabhängig. C++ mag wegen seiner Maschienennähe und Geschwindigkeit sehr toll sein. C# für Windows-Applikationen bzw. generell das .NET Framework. Java wegen seiner Plattformunabhängigkeit usw.

Alle haben ihre Vor- und Nachteile. C++ hat mehr Möglichkeiten als viele andere Sprachen, dafür hat der Programmierer hier mehr Verantwortung, muss mehr beachten, kann aber auch Sachen machen, die in anderen Sprachen nicht so effizent möglich sind.

Und wenn wir von Webprogrammierung und Datenbanken sprechen, da gibts dann halt PHP, was sehr mächtig ist. Und bei Datenbanken gibts dann in PL/SQL bei Oracle noch die Möglichkeit gleich innerhalb der Datenbank Funktionen und co. zu erstellen.

Alles hat seine Anwendungsgebiete und seine stärken. Das Beste gibt es nicht. Es gibt Jeeps, es gibt Motorräder, es gibt LKW's und Lamborghinis und keins davon ist das BESTE. Du wirst sicher keine 20 Tonnen auf einem Motorrad transprotieren können.

Woher ich das weiß:Beruf – Softwareentwickler/Projektleiter seit 2012

Ha! Fast hätte ich DH angeklickt, dann sah ich diesen Faux pas:

Und wenn wir von Webprogrammierung und Datenbanken sprechen, da gibts dann halt PHP, was sehr mächtig ist.

"Mächtig" ist immer, was man selbst ... ach, egal, es ist deine Religion. Behalte sie meinetwegen! ;)

Und bei Datenbanken gibts dann in PL/SQL bei Oracle noch die Möglichkeit gleich innerhalb der Datenbank Funktionen und co. zu erstellen.

Die gibt's bei so ziemlich jedem halbwegs ausgewachsenen RDBMS. Sogar MySQL kann das seit ein paar Jahren. ;)

~~~~~~~~~~~

Für den überwiegenden Rest gibt's aber doch den DH. :)

1
@Unsinkable2

Nun Oracle ist im Vergleich doch deutlich reicher an Features. Auch gibt es so eine Programmstruktur mit Packages usw. in MySQL nicht. Dafür ist MySQL ressourcensparender und im Web verbreiteter.

Letztlich kann man mit allen Sprachen sogut wie alles umsetzen. Das mächtig im Bezug auf PHP bezog sich ebenfalls auf die Features. Es ist eben fürs Web gemacht und bringt dort sehr viele brauchbare Sachen mit, die anderen Sprachen die ggf. webfähig sind nicht mitbringen, deshalb hat es sich auch für einen Großteil der Gebiete dort durchgesetzt.

Sicher kommt auch immer was Neues und das ganze ist nicht in Stein gemeiselt.

1

Hier ist die Fragestellung schon falsch:

Es darf nicht heißen, welche ist die beste Programmiersprache,

sondern:

Welche ist die beste Programmiersprache von den hier zur Wahl stehenden.

Die einzig richtige Antwort:

Die Programmiersprache ist die beste, die sich für die gestellte Aufgabe am besten eignet.

Auch für völlig unmögliche Exoten kann es sinnvolle Verwendung geben. Wenn ich z.B. die Sprache kenne, auf meinem PC eine Programmiermöglichkeit habe und die Aufgabe eher eine einfache ist.

0

Kommt ganz drauf an was du machen willst...java is ein lappen shit! Einfach zu knacken und hat endlos lange lüscken...kommt aber auch ganz drauf an wofür! hir kann man nich richtig oder falsch antworten ;)

Was möchtest Du wissen?