Was ist der Unterschied zwischen Heuchelei und Scheinheiligkeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn jemand heuchelt, belügt er dich vorsätzlich und täuscht vor, dass er besonders gesund lebt. Wenn du einmal nicht hinschaust, stopft er sich mit Schokoriegeln den Mund voll.

Wenn jemand scheinheilig ist, dann weist er dich zurecht, du sollest nicht so viel Schokoriegeln essen, denn das sei schlecht für die Gesundheit. Wenn du einmal nicht hinschaust, stopft er sich mit Schokoriegeln den Mund voll.

Scheinheiligkeit betrifft nicht nur religiöse oder Glaubensfragen. Auf keinen Fall im echten Sprachgebrauch.

Im Grund ist Heuchelei eine Art Täuschung, Scheinheiligkeit synonym zu Bigotterie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heuchlerei bezeichnet ein moralisch bzw. ethisch negativ besetztes Verhalten, bei dem eine Person absichtlich nach außen
hin ein Bild von sich vermittelt, das nicht ihrem realen Selbst
entspricht, während Scheinheiligkeit die Bezeichnung für ein frömmelndes, dabei anderen Auffassungen gegenüber intolerantes, gehässiges und scheinbar ganz der Religion oder einer religiösen Autorität gewidmetes Wesen oder Verhalten, wobei der tatsächliche Lebensstil nicht religiös oder streng sittlich gehalten wird, ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
04.11.2016, 15:12

Abgekupfert?

Sagst du uns bitte noch, wo du dich mit diesem Text bedient hast?

0

Der Heuchler heuchelt aktiv und der Scheinheilige ist einfach so scheinheilig. Der Unterschied ist natürlich nicht riesig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube so einen großen gibt da nicht,nur das die Scheinheiligkeit noch einen Heiligenschein trägt und listiger vorgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?