Was ist der Unterschied zwischen einer roten Zwiebel und einer weißen Zwiebel?

6 Antworten

Die roten Zwiebeln haben etwas dünnere Schalen als die weißen und sind im Aroma etwas milder. Außerdem sagt man ihnen eine noch größere gesundheitliche Wirkung nach, da der Gehalt an Antioxidantien wesentlich höher sein soll als bei den weißen Zwiebeln.

Roter Zwiebel ist in der Regel milder, neigt aber zu schnellem Schimmel.

Rote Zwiebeln sind süßer und milder. Man kann sie auch etwas grob geschnittener roh essen z.B. auf Sandwichs oder im Salat, wo viele Leute normale gelbe Zwiebeln höchstens ganz fein gewürfelt gern essen. Oder für süßliche Soßen, Chutneys usw. verwenden.

Für manches sind sie aber weniger geeignet, z.B. tomatige Pastasaucen, da stören sie mit ihrer überzogenen Süße. Zumindest für meinen Geschmack.

Die Roten Zwiebeln sind etwas süßer und milder/weniger scharf.

Ich hab schon paar mal rote Zwiebeln für unterschiedliche Zwecke probiert. Sie entsprechen einfach nicht meinem Geschmack. Aber auch sie sind lt. dieser Quelle sehr gesund: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/rote-zwiebeln.html

Wenn du sie magst, hau rein! :)

Stimmt, aber.... diese Quelle...eieiei. Laut der kann man auch Krebs mit Backpulver oder wahlweise mit Knoblauch heilen...

1
@Grobbeldopp

Okay, ich hab die Quelle nicht verifiziert, also nicht alles genau gelesen und nicht mit anderen Quellen verglichen.

Dass rote Zwiebeln besser, als Nahrungsergänzungsmittel sind, wie da geschrieben wird, ist eine Binsenweisheit, die auf alle frischen, natürlichen Nahrungsmittel zutrifft.

Wenn die Quelle zu esoterisch ist, mach ich `nen Rückzieher. :)

1
@RubberDuck1972

Ja, das ist das Problem mit ZdG, manche Sachen die da stehen sind bloß gesunder Menschenverstand.

Andere sind ziemlich verrückt :-)

0

Was möchtest Du wissen?