Was ist der Unterschied zwischen einer Mikrowelle und einem Ofen (außer Volumen)

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weils zu teuer ist! Mikrowellenrezepte gibt´s en masse, aber noch nicht mal ich als Single koche damit, taue nur damit auf, oder erhitze bereits fertige Speisen. Wie Mikrowellen funktionieren, kannst leicht googlen.

♥lichen Dank für´s Sternle und LG, gina

0

Natürlich kann man im Mikrowellengerät garen. Allerdings hat dies einen Nachteil gegenüber dem "normalen" Kochen: Stellt man z.B. Kartoffeln im Topf auf den Herd, so erhitzt man das Wasser, das Wasser wiederum erhitzt die Kartoffeln von außen nach innen. Daher sind Kartoffeln nach dem Garen außen relativ weich und innen fest. Macht man das im Mikrowellengerät, so wird (theoretisch) jede Stelle der Kartoffeln gleichzeitig erhitzt. Entweder sie ist dann nicht richtig durchgegart oder man hat Kartoffelbrei. Der nötige Biss mit unterschiedlicher Konsistenz entfällt. Daher ist das Mikrowellengerät eigentlich nur dazu geeignet, bereits gegarte Speisen wieder zu erhitzen, da die Speisen dadurch nicht ihre unterschiedliche Konsistenz verlieren.

Zum Erhitzen gegarter Speisen ist das Mikrowellengerät auf jeden Fall dem Backofen vorzuziehen. Es wird nur die Nahrung und nicht der Garraum oder ein Gefäß miterhitzt - und das spart Energie.

Es wird nur die Nahrung und nicht .......... ein Gefäß miterhitzt

Porzellanteller z.B. werden aber ganz empfindlich heiß, auch wenn sie als "mikrowellentauglich" ausgewiesen sind.

Ansonsten taugen die Geräte auch gut zum Auftauen von Tiefkühlkost.

1
@dompfeifer

Ist natürlich richtig. Ich habe Mikrowellengeschirr gemeint und nicht "mikrowellentaugliches". Beim Auftauen ist je nach Lebensmittel Vorsicht geboten - passt man nicht auf, dann ist es innen noch kalt und außen vertrocknet.

0

Das Volumen der Geräte ist kein Unterscheidungskriterium.

Beim Mikrowellengerät werden Mikrowellen (elektromagnetische Wellen von 1 bis 300 GHz) erzeugt, die z.B. feuchte Lebensmittel erhitzen, aber nicht die Umgebungsluft. Die Anwender müssen hier von der schädlichen Strahlung abgeschirmt werden.

Mit Öfen erzeugen wir Wärmewellen (im Teraherzbereich) zwecks Nutzung der Wärmestrahlung (z.B. Wärmestrahler, Grillgeräte) und/oder zur Nutzung der Konvektionswärme, z.B. zur Beheizung der Raumluft.

Hinsichtlich der vergleichenden Wirtschaftlichkeit sind hier ausschließlich auftretende Wärmeverluste zu beachten, also das Entweichen ungenutzter Wärme. Solche Verluste treten z.B. bei Herdplatten auf und bei Kochtöpfen. Deren Wärmeabstrahlung an die Umgebung (v.a. nach Gebrauch) stellt nutzlos erzeugte Wärme dar. In dieser Hinsicht ist das Mikrowellengerät etwas günstiger. Aber auch hier werden oft Gefäße erhitzt (z.B. Porzellanteller), deren Wärme nicht voll genutzt wird vom Verbraucher. Solche Verluste bleiben völlig außer Betracht, wenn der Wohnraum bzw. die Küche ohnehin elektrisch beheizt wird. Dann konkurrieren ja zwei Heizungssysteme mit dem gleichen Verbrauchs-Tarif.

Kann ich Nachos/Tortillas in der Mikrowelle warmmachen?

hey , ich war grade bei Netto und habe mir Nachos/Tortillas (gibt´s da nen Unterschied ? ^^) gekauft .

Da die warm aber denke ich besser schmecken , kann ich die in die mikrowelle packen ?

wenn ja , wie lange ?

Gruß

...zur Frage

Unterschied grillen und backen

Wir haben ein 3-Funktionsgerät, nämlich Mikrowelle, Grill und Heißluft. Jetzt wollte ich ein vorgebackenes Kräuterbaquette, so wie vorgegeben, fertig backen, also im Backofen. Kann man stattdessen den Grill benutzen, oder was ist der Unterschied zum backen?

...zur Frage

Wie kocht man Reis in der Mikrowelle?

Ich bin gerade nach Hause gekommen und will Reis kochen! Meine Mutter macht Reis immer in der Mikrowelle und mit "Tasse" als Maseinheit blos habe ich keine Ahnung ,wie lange und auf wie viel Watt ich den Reis kochen muss und wie viel Tassen Reis und Wasser ich in die Schüssel machen muss. Ich habe irgendwas im Kopf mit 2Tassen Reis und 1 Tasse Wasser oder anderstrum .Könnt ihr mir helfen? Bin froh über jede Antwort!:)

...zur Frage

Kann man Country Potatoes in der Mikrowelle kochen (TK-Ware)?

Hallo, ich würde gerne wissen ob das möglich ist, denn ich bin ein wenig irritiert, dass manche Hersteller darauf hinweisen, dass es nicht für die Mikrowelle geeignet ist. Ich will es nur garen, da ich auf der Arbeit nicht kochen kann und ich zur Zeit bei einer Gastfamilie wohne. Eine Packung Uncle Bens Reis macht leider nicht satt und da muss ich was zusätzliches essen. Meint Ihr das geht, wenn es aufgetaut ist? Und wie lange soll ich es in der Mikrowelle lassen? Es ist ja bestimmt schon vorgegart bevor es eingefroren wurde.

...zur Frage

Was ist der unterschied bei einer einfachen Mikrowelle und einer Mikrowelle mit Grill Funktion?

Wir das essen dabei schneller fertig und auch knuspriger, schöner und schmackhafter oder ist der unterschied minimal? Will jetzt nicht unbedingt 80€ für ein neues gerät ausgeben, obwohl das alte noch gut funktioniert...

...zur Frage

Aufgetaute Pizza in der Mikrowelle machen?

Nun, unser Ofen ist im Moment durch einen "elektrischen Defekt" außer Betrieb und ich hab ziemlich große Lust auf Pizza, da das im Moment das einzige ist was noch da ist weil wir im Moment umziehen. Könnte ich aufgetaute Pizza einfach in die Mikrowelle packen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?