Was ist der Unterschied zwischen der Kernladungszahl und der Ordnungszahl?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stimmt.

Die Kernladungszahl entspricht allerdings immer auch der Ordnungszahl, ist also mehr eine formale Sache, dass eine Ordnungszahl für Atome angegeben wird.

Es handelt sich um zwei Namen für ein und dasselbe, denn:

Die Kernladungszahl gibt die Anzahl der Protonen im Atomkern an und legt somit den Platz des Elementes im Periodensystem fest. Das Symbol der Kernladungszahl ist Z. Die Kernladungszahl wird auch Atomnummer, Protonenzahl oder Ordnungszahl genannt.

Quelle: http://www.chemgapedia.de/vsengine/glossary/de/kernladungszahl.glos.html

Also kann man die Ordnungszahl auch bei Ionen anwenden aber wie ist es dann mit den Elektronen.

0
@General001

Ein ganzes Atom ist elektrisch neutral, hat also immer ebenso viele Elektronen wie Protonen.

Ionen sind Atome, denen ein oder mehrere Elektronen abhanden gekommen sind (aus welchem Grund auch immer). Bei extrem hoher Temperatur - wie sie etwa im Inneren von Sternen vorliegt - ist das keine Seltenheit.

0

Aber darauf kann man die Ordnungszahl doch nicht anwenden?

0
@General001

Der Begriff Ordnungszahl ist anwendbar auf Atome und Ionen - nicht aber auf Elektronen.

Er charakterisiert ja schließlich eine Eigenschaft des Atomkerns.

0

Es gibt keinen Unterschied.Das ist gleichzusetzen.

Was möchtest Du wissen?