Was ist das für eine Baum-Frucht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast das Ding in Deutschland gefunden? Dann ist das eine Schote der Amerikanischen Gleditschia. Die sind als Strassenbaum sehr häufig. Das sind sicher aber keine Johannisbrote.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Amerikanische_Gleditschie?wprov=sfla1

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbybotaniker und Naturgärtner

katinkajutta 
Fragesteller
 08.02.2019, 08:51

Das wusste ich nicht, vielen Dank! Nein, in der Schweiz gefunden

1

Das ist dir Frucht eine Johannisbrotbaums Ceratonia siliqua.

Die Samen wiegen alle ziemlich genau gleich viel und bilden die Basis der Edelstein-Gewichtseinheit "Karat".


es ist - soweit sollten sich alle einig sein hier - ein Hülsenfrüchtler (Schmetterlingsblütler) und ja das ist eine "Baum-Frucht"...

für die genaue Art wäre der Standort hilfreich:

  • in Deutschland kommen nur winterharte Arten in Frage, die in Parks und anderswo in Städten häufigste davon ist die https://de.wikipedia.org/wiki/Amerikanische_Gleditschie
  • anderswo (mitten im Wald9 wird es schon schwieriger (welcher Grundbesitzer hat da vor Jahrzehnten welchen Exoten mitgebracht...)
  • und in milderen Klimaten (Mittelmeer z. B.) ist die Auswahl deutlich größer bis hin zum mehrfach genannten Johannisbrotbaum...
Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die gibts bei mir quasi ums Eck. Aber ich weiss nicht wie sie heissen. Aber Johannisbrotbaum könnte hinkommen. Ich wohne in Italien