Was heißt unvoreingenommen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das umschreibt ein "neutrales", vorurteilsfreies Herangehen an eine Sache oder eine Person ------> ganz knapp umschrieben, hoffe ich konnte dir helfen :)

Man verhält sich ohne eine bestimmte Erwartung.

Oft unterstellt man jemandem auf den ersten Blick bestimmte Verhalten oder Denkweisen. Das ist Voreingenommenheit.

Manchmal, z.B. wenn dir ein Glatzkopf mit gezücktem Messer gegenübersteht, der schon an seiner Hose fummelt, solltest du deine Unvoreingenommenheit über Bord werfen.

ich habe nur nicht verstanden was vorurteile genau sind. das hat ja damit was zu tun

0
@klassik1989

Ich wollte ein wenig beispielhaft die Vor- und Nachteile von Vorurteilen darlegen.

Vorurteile dienten zum schnellen Erfassen von Situationen und auch von unterstellbaren Absichten. Das hilft, Standard-Situationen besser beurteilen zu können.

Sobald dieser Druck nicht mehr vorhanden ist, sind diese "Schubladen" aber nachteilhaft, weil sie eine unvoreingenommene Auseinandersetzung verhindern. Dann unterstellt man Motive und Denkstrukturen, die eigentlich die eigenen sind. Dadurch hört man nicht mehr richtig zu und Konflikte werden weniger leicht gelöst.

Das merkt man oft in politischen Diskussionen.

2

Dass du keine Vorurteile  ggegenüber  der Person hast

Das heißt Du gehst ohen Vorurteile mit jemand um !!!

also zu persönlich?

1
@klassik1989

Du nimmst denjenigen so wie er ist ohne vorher die einen Meinung gebildet zu haben

2
@klassik1989

Nein, ich meine das anderst. Nehmen wir an Du lernst jemand kennen, hast vielleicht schon von dieser Person gehört, willste aber eine eigene Meinung erfahren, das kann man nur wenn man jemand nicht in eine Schublade steckt und

dann gibste dieser Person die Chance ohne Vorurteile ( Vormeinungen ) sie kennen zu lernen.

2

Was möchtest Du wissen?