was heißt "sich den Schuh anziehen" (Redewendung)?

6 Antworten

Es bedeutet, dass ich mich für etwas schuldig fühle, an dem ich eigentlich schuldlos bin. Es kann auch bedeuten, dass ich eine Beschuldigung akzeptiere, die gar nicht als Schuldzuweisung gemeint war.

Es ist eine Redensart, keine Redewendung!

Bedeutung: Verantowrtung übernehmen

                    sich einer Sache widmen

                    sich einer Aufgabe stellen

Aberglaube in Deutschland?

Also ich hab mich heute mal mit mehreren Personen unterhalten und dabei solche "Mythen" (oder wie man das auch immer nennt?") herausgefunden:

Wenn der Verschluss deiner Kette vorne ist bekommst du eine böse Schwiegermutter. So auch wenn du an der Ecke eines Tisches sitzt.

Außerdem findet eine Taufe statt, wenn du etwas verschüttest.

Kennt ihr sonst noch solche Redewendungen (?)

...zur Frage

Was heißt eigentglich die redewendung: Du hast eine ,,Macke"?

Was bedeutet in diesen Fall Macke???

...zur Frage

was soll das heißen " ... springen wie eine eine läufige hündin"?

also ich glaube das soll eine redewendung sein aber was heißt das:

"ich serviere ihnen ein paar lausige präzidenzfälle und sie springen drauf an wie eine läufige hündin"

was soll das bedeuten ?? was heißt der satz

...zur Frage

Was bedeutet "zu jemandem stehen"

Hallo Community, ich stoße in Gesprächen mit anderen immer wieder auf die Redewendung jemand "steht zu jemandem". Ich habe dass Gefühl, dass jeder etwas anderes mit dieser Redewendung meint. Was bedeutet im Deutschen diese Redewendung? Danke.

...zur Frage

Drei Missverständnisse ausräumen? Vielleicht auch vier!?

Was bedeutet dieser Satz?

1) "Ein guter Teil der Literatur ist ziemlich nah am Wasser gebaut"

Der in Klammern gesetzte Satz hört sich für mich ein wenig schräg an. Kann man das so sagen? Ich dachte man kann nur er/sie ist nah am Wasser gebaut sagen?

2) "Haben Sie nah am Wassergebaut?" Sind Sie das ideale Mobbing-Opfer?

Kann man den folgenden Satz ohne Kontext erklären? Ich verstehe die Bedeutung - nicht ganz!

3) Unsere Poesie lauert in der Kürze und in der Verschrobenheit unserer Existenz.  

Sagt man:

4) Eingriff auf meine oder in meine allgemeinen Persönlichkeitsrechte  

Danke für die Antworten im voraus und ein schönes Wochenende ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?