Was haltet ihr von dieser Bibelpredigerin?

Support

Liebe Daliha, gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Franz vom gutefrage.net-Support

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich persönlich finde sie sehr gut, weil sie vieles aus dem Leben aufgreift und uns einiges vor Augen führt. Ich brauch jetzt keine Kommentare, die mir erklären wollen, dass es nicht so ist, denn wie schon erwähnt ist es einfach nur meine Meinung, also versucht mir nicht Eure Meinung aufzudrücken...ich tue es ja auch nicht.

Sie greift NICHTS aus dem Leben auf. Sie schafft nur klar definierte Feindbilder. Und SIE drückt anderen ihre Meinungen auf.

0
@AlsterdorfKater

Ich denke auch, dass das keine reine "Meinungsfrage", eine "persönliche Ansicht" ist. Hinter der Aussage "das ist halt meine Meinung" offenbaren sich nicht selten unhaltbare Fehleinschätzungen, derer Korrektur sich die auf "ihre Meinung Berufenden" wider treffende Argumente verschließen.

0

nur mal allgemein zu dem was du über Meinungen geschrieben hast, es ist ein Unterschied ob Meinung gegen Meinung steht z.B. der eine findet blau schön der andere grün, oder ob es um falsch und richtig geht, dann hat es nichts mit Meinung aufdrücken zu tun sondern mit Richtigstellung und Aufklärung.

0

Ja, Frau Meyer verkörpert sehr die bürgerliche Version irdischen Wohlverhaltens und bedient teils eine Wellness-Schiene christlicher Erweckung. Von allen evangelikalen Fernseh-Predigern ist sie aber noch eine der erträglichsten. Besonders doof finde ich immer die Stellen, an denen sie aufruft, eine bestimmte Bibelstelle aufzuschlagen, alle im Publikum blättern und dabei wird die Stelle verlesen und teils wiederholt. Während die Schriftstelle kommt auf die man sich einlassen sollte ist alle Welt noch wie bekloppt am Blättern!!! Das finde ich "heuchlerisch", lackaffig...

meine arbeitskollegin, eine «wiedergeborene» himmelt frau meyer an. fast in jedem satz kommt der christus, der heiland vor. als sie hörte, dass ich aus einem pfarrhaushalt komme, bändelte sie an bei mir. weil es ja schier nicht auszuhalten ist, immer nur mit diesen ungläubigen! wir komnnten keine brücken schlagen zueinander, weil mir diese vertreter wie meyer und co ein gräuel sind. frömmigkeit in positiven sinn betrachtet, hat für mich einzig mit der verbindung zu gott zu tun. daran zu arbeiten, diese zu wollen und auch zu erleben, daran wachse und reife ich. davon werde ich auch gertragen. wenn ich mich von der fein gekleideten busunesslady heruntermachen lasse,macht es nicht klick in meinem herzen, sondern ablösch. ach ja, die kollegin hat sich nie nach meinem befinden erkundigt, obwohl ich wegen krankheit zwei monate am arbeitsplatz fehlte!

Ich habe sie letztes Jahr live in Basel erlebt. Die Jakobshalle tobte. Ich fand es eher zweifelhaft. Wahr ist, dass sie viele Beispiele aus dem Leben nimmt, aber sie benutzt diese Ereignisse für ihre Thesen. Sie hat viele gute Thesen, aber die meisten sind in sich widersprüchlich und wenn man sie zu Ende denkt, auch strikt abzulehnen. Als Beispiel: Gott kommt nur zu Die, wenn es Dir schlecht gehen. Also muss einem schlecht gehen, damit Gott zu einem kommt. Ich finde, dass verharmlost das Leid und diskriminiert alle Gläubigen, denen es gut geht und zu denen Gott trotzdem gekommen ist. Es war kostenlos, aber sie forderte nicht sehr subtil Spenden. Sie ist eben eine typische Predigerin der Dritten Welle der Pfingstbewegung.

Ich war ebenfalls in Basel und fand einige Dinge ziemlich bescheiden.

0

nichts..gar nichts halte ich von ihr. das einzige das sie jemals erleuchtet hat war ihr bankkonto. was denkst welche enorme maschinerie hinter dem ganzen steht..und um wieviel geld es dabei geht.

Was möchtest Du wissen?