Was hält man in Deutschland von Joyce Meyer?

11 Antworten

Ich habe schon mehrfach versucht ihr zuzuhören, aber nach wenigen Sätzen wurde mir jedes Mal schlecht und ich musste zur Fernbedienung greifen. Diese Frau ist einfach nicht zu ertragen.

Mir ist sofort aufgefallen , als ich sie bei Tele 5 gesehen habe , dass sie ein rotes Oberteil und eine schwarze Hose trug ! Dies aber sind die Farben des Teufels ! Wenn ich als angebliche Christin durch die Welt reise und in stadiongrossen Hallen Gott predige mit geliftetem Gesicht , lackierten Fingernägeln , in rot schwarz gekleidet und viel Geld dafür bekomme ist das absolut unglaubwürdig und ganz sicher nicht gottesgläubig ! Sorry Mrs. Meyer !!!!

Hallo

Ich persönlich halte nicht viel von ihr. Für mich predigt sie dieses Wohlstandevangelium und dass finde ich an ihr störend... so in der Art ''Du musst nur glauben und das richtige tun, dann wird es dir gut gehen'' 

Aber ich will sie auch niemandem abschlagen oder so, ist nur meine persönliche Meinung. Sie hat bestimmt auch gute Gedanken! 

1.Thessalonicher 5:21 prüfet aber alles, und das Gute behaltet.

Und auch von Joyce kann man das gute behalten, man sollte es einfach prüfen ;) 

LG 

Ich kann natürlich nicht für ganz Deutschland sprechen, aber ich halte von diesen ganzen TV-Predigern und Massenveranstaltungen nicht viel.

Da wird eine emotionale Stimmung aufgebaut und dann die entstehende psychische Labilität ausgenutzt, um Menschen zu manipulieren.

Da wird mit dem schlechten Gewissen der Menschen und den Versprechungen auf ein religiöses Heil gespielt - und das für gutes Geld.

Religion wird zwar lebendig präsentiert - die dabei vertretenen Ansichten sind aber zumeist extrem konservativ und keineswegs menschenfreundlich.

Wenn das dann womöglich auch noch betrügerisch als "Heilungsgottesdienst" betrieben wird, habe ich eine erklärte Abneigung gegen diese Angebote.

wenn man Menschen helfen möchte gerne, aber bitte nicht mehr im Namen Gottes, in unsere Aufgeklärten zeit sollte doch eigentlich jedem klar sein, das das was in der Bibel steht nichts mit Realität zu tun hat und es DEN GOTT nie gab. Der Großteil der Menschen ist von Natur aus dumm, weiterhin falsche Sachen vermittelt zu bekommen macht die Sache zwar nicht schlimmer, aber auch nicht besser.

Was möchtest Du wissen?