Nein. Die rufen entweder ein Taxi für den Betrunkenen, das ihn dann nach Hause bringt. Wird der Betrunkene aggressiv oder (für sich selbst) gefährlich, kommt er in eine Ausnüchterungszelle. Ganz schwere Alkoholzombies landen im Krankenhaus und werden da überwacht.

...zur Antwort

Nein, das stimmt so noch nicht.

Scholastik ist "quasi" eine "Vorform", eine vereinfachte Variante der Wissenschaft von heute. Die Scholastik kannte aber noch keine Evolutionstheorie oder andere wissenschaftlichen Tatsachen, von denen wir heute ausgehen. Lediglich die Methoden des "logischen Denkens", der Hypothese von Ursache und Wirkung usw. haben Parallelen zu heute selbstverständlichen Denkweisen.

Humanismus bezeichnet eine Zeitepoche, bzw. eine "Einstellung", die dem Menschen und seiner Würde positiv, wohlwollend gegenübersteht. Dazu gehören Gleichheit aller Menschen untereinander, Nächstenliebe.

Luther lebte also mehr oder weniger während einer "Zeitenwende" - einerseits noch im Alltag des Spätmittelalters, innerhalb der intellektuellen Eliten und Avantgarden aber am Anbruch der Neuzeit, der Renaissance und speziell auch für Deutschland wichtig, der Reformation, die ja mit durch ihn und seine Unterstützer (aus)getragen wurde.

Wieso gibt es eigentlich kein "Wikipedia in radikal vereinfachter Sprache"?

...zur Antwort

Für ein Autogramm muss man doch einen "Star" nicht persönlich treffen...!

Fragt doch mal hier an und legt einen adressierten, frankierten Rückumschlag bei:

Michael Heller

c/o Opernhaus

Theaterplatz 2

09111 Chemnitz

...zur Antwort

Die Teile sind unangenehm und tun teilweise auch weh. Sei halt verständnisvoller.

...zur Antwort