Welche Einflüsse müssen gegeben sein damit jemand kriminell wird?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das kann sein. elternhaus (zb du wirst immer unterdrückt und schlägst dann als erwachsener "einfach" zu, wenn dir einer was will, weil du endlich frei bist), oder du lernst daheim schon zu klauen, weil deine eltern dir ein schlechtes vorbild sind. freunde (die dich als waschlappen ansehen, wenn du nicht wie sie automaten knackst), ehrgeiz (willst karriere machen und gehst sinngemäß über leichen), finanzielle not (kühli leer) oder gedachte finanzielle not (alle tragen gucci, nur ich trage kik), sucht, zb. heroin...

healey 02.10.2013, 17:33

Es gibt viele tolle Antworten hier ! Danke an alle !

0

Die Aussicht auf keinerlei Zukunft. Entweder durch keinerlei schulischen Erfolg (auch keine Hilfe durch 3te) bis zum Abbruch oder eine solch gestörtes soziales Umfeld, das man da einfach nur weg will und versucht sich i-wie anders durchzuschlagen.

Darüber streiten Soziologen, Neurologen, Psychologen und Philosophen seit Menschengedenken... hier wird es auch keine finale Antwort geben. Ich denke - von beidem etwas in wechselnden Anteilen.

Das hängt ja stark davon ab, um welche Delikte es geht. Entsprechend den sozial prägenden Umfeldern werden verschiedene Arten krimineller Entwicklung begünstigt. Ein Steuerbetrüger hat wahrscheinlich eine andere Biografie als ein Taschendieb oder ein Hooligan.

Sicher ist fehlende oder selektive Empathie eine Voraussetzung für viele Arten von Kriminalität.

Das umfeld und die Familie , wenn KInder schon mit kriminalität aufwaachsen...lerne sie das und schauen sich das ab ; ))

wenn man den ganzen Krimis glauben darf, dann duch den Verlust/Vernachlässigung der Eltern..

Nur mal ein paar Stichpunkte die mir dazu einfallen:

-Abenteuerlust

-Langeweile

-Eifersucht

-Eine betätigung finden, in der man gut ist und besser werden kann

-Dazugehören wollen

-Anstiftung (Sch****zlängenvergleich)

Was möchtest Du wissen?