Fragen zu Baptisten

6 Antworten

Warum tragen die Frauen immer Röcke und lange zusammen gebunden Haare?

Das ist bei russischen Baptisten üblich, aber nicht im Rest der Welt.

Die Mädchen in meiner Klasse hatten deutsche Namen obwohl ich immer dachte die Baptisten haben russische Wurzeln/ Vorfahren? 

Viele russische Baptisten haben deutsche Wurzeln.

Zudem haben einige keinen Computer oder Fernseher zu Hause, warum ist das so?

Ich bin kein Baptist und habe auch keinen Fernseher. Was soll ich auch bei dem Programm dafür noch zahlen!

Müssen die Baptisten unter einander heiraten?

Nein

Wäre es zB möglich das ein Baptist einen Moslem/ Katholiken etc heiratet?

Ein Christ im Vollsinn des Wortes wird keinen Moslem heiraten - und umgekehrt auch nicht.

Kann man die Baptisten mit den Amischen vergleichen?

Sie zählen beide zu den Freikirchen, haben aber eine andere Geschichte. Die Amischen sich viel abgeschotteter (zumindest in ihrer Religion) und würden ihre kinder normalerweise nicht in eine öffentliche schule schicken.

Hallo. :)

Zuerst allererst muss gesagt werden, dass nicht alle Baptisten immer lange geflochtene Haare und lange Röcke haben. Das sie es oft haben, liegt daran, dass sie die Traditionen von  früheren Zeiten (häufig aus Russland) übernommen haben. Aber es gibt auch viele rein deutsche Gemeinden und auch Gemeinden mit russischer Veranlagung, die auf diese Traditionen verzichten. Der lange Rock wirkt nämlich frommer als knatschenge Hosen und auch die geflochtenen Haare sehen auf eine bestimmte weise ordentlicher aus (womit ich hier keine Hosenträger oder Leute mit offenen oder kurzen Haare verurteile!). Ich vermute, dass diese drei Mädchen aus einer strengen Gemeinde kommen, in der diese Tadition in den Regeln verankert ist. Frauen werden in der Bibel nicht als Frauen mit langen Röcken und Zöpfen vorgeschrieben, sie werden aber dazu aufgefordert, sich weiblich, fromm und gepflegt zu kleiden.

Im Fernsehen laufen viele Sendungen, die unchristliche Werte vermitteln und auch so läuft im Fernsehen viel "Müll", den man sich nicht unbedingt antun sollte und deswegen verzichten viele Baptisten auf den Fernsehen, um sich nicht unnötig von "schlechten Sachen" beeinflussen zu lassen. Natürlich gibt es im Fernsehen auch "gute" und schöne Sendungen, aber viel entspricht nicht den Vorstellungen und der Moral der Bibel.

Das mit dem Computer ist, meiner Ansicht nach, veraltet. Und falls es doch Baptisten gibt, die darauf verzichten, dann wahrscheinlich aus den selben Gründen wie bei dem Fernsehverzicht.

Dass Baptisten meist untereinander heiraten liegt daran, dass ihr Glaube im Leben das Wichtigste ist. Und es ist sehr schwer sein Leben mit einem Menschen zu teilen, der nicht das mit dir teilt, was dir am wichtisten ist. Deswegen kommt es so gut wie nie zu "Mischhochzeiten". Außerdem steht in der Bibel, dass es einem Christen sehr schwer fallen wird sein Leben mit einem Nichtchristen durch eine Ehe zu teilen, da der Christ (in diesem Fall der Baptist) seine christlichen Vorstellungen nicht uneingeschränkt ausleben kann, da er ja auch Rücksicht auf seinen Ehepartner nehmen muss, deswegen sollen Christen (Baptisten) nur die Menschen heiraten, mit denen sie ihren Glauben teilen.

Und nein! Mit Amischen kann Baptisten überhaupt nicht gleichsetzten! :D Ich bin selber Baptisten und kann die zu 100% sagen, dass mein Leben nicht dem Leben einer Amischen gleicht. Der einzige gemeinsame Anhaltspunkt ist wahrscheinlich, dass die religiösen Überzeugungen maßgebend das Leben prägen, aber allgemein lassen sich beide Parteien nicht gleichstellen.

Ich hoffe, ich konnte es dir ein bisschen besser erklären, als du es im Internet gefunden hast. Liebend gern darfst du mir persönlich schreiben, wenn du etwas nicht verstanden hast, genauer erläuert haben willst oder weitere Fragen hast. :) Ich als überzeugte Baptisten kann dir wahrscheinlich sehr gut weiterhelfen. :)

mfg Jessicaaaa

du hast viele Punkte gut erklärt.

Allerdings haben viele Russlanddeutsche Baptisten ihre Wurzeln bei den Mennoniten und man kann auch zu den Russlandmennoniten zählen. Und die Mennoniten haben eine ähnliche Geschichte wie die Amischen. Deswegen haben die Russlanddeutsche Baptisten Ähnlichkeiten zu den Amischen
 wie z.B. das Ablehnung vom Eid, Ablehnung des Kriegsdiensttest, ähnliche Ansichten zur Taufe, viele alte deutsche Werte, die Familie hat einen hohen Stellenwert, dem entsprechend sind die Familien häufig sehr groß, 
Aber natürlich gibt es zwischen den beiden Gruppen auch viele Unterschiede 
die Amischen lehnen beispielsweise die Elektrizität, Autos, moderne Maschinen ab und leben oft abgeschottet und meiden die Aussenwelt, während die Russlanddeutsche Baptisten zwar gerne unter sich bleiben, jedoch viel Kontakt zur Aussenwelt haben und auch Autos Elektrizität und Maschinen haben und da gibt es auch sehr viele weitere Unterschiede

1

Das allermeiste was es über die Baptisten zu berichten gibt findest du bereits unter folgendem Link:  http://de.wikipedia.org/wiki/Baptisten

Daneben gibt es aber noch andere ergänzende "Fundstellen" im Netz, sodass es eigentlich nicht nötig ist, dir alles von "A bis Z" extra zu erläutern, was es über die Baptisten zu berichten gibt.

Für wichtig halte ich noch, dass Baptisten zu den protestantischen Christen gehören, also keineswegs eine eigene Religion haben. Zudem gibt es noch einen östlichen Zweig, man nennt sie manchmal auch die russischen Baptisten und den westlichen Zweig. Die russischen Baptisten sind jene, welche meist in Kleidung und Haartracht und auch in ihrem Lebensstil etwas konservativer auftreten, so wie du es beschreibst. Die westeuropäischen Baptisten dagegen kleiden sich meist ganz modisch oder "weltlich". Das macht aber, ihre jeweilige religiöse Gesinnung betreffend, im Grunde keinen Unterschied.

die Russlanddeutschen Baptisten nennen sich zwar häufig Baptisten, aber wenn man die weltweit mit anderen Baptisten vergleicht, dann kann man die nicht wirklich dazu ordnen. 

0

Warum tragen die Frauen immer Röcke und lange zusammen gebunden Haare?

Das ist nicht typisch für Baptisten, sondern typisch für viele russlanddeutsche Gemeinden. Von denen viele zu den "Evangeliumschristen/Bapstisten" gehören (so heißt das jedenfalls in Russland und anderen Nachfolgestaaten der UdSSR). Die in D entstandenen "Oncken-Baptisten", die zum Gemeindebund der "evangelisch-feikirchlichen Gemeinden" machen das nicht.

Die Mädchen in meiner Klasse hatten deutsche Namen obwohl ich immer dachte die Baptisten haben russische Wurzeln/ Vorfahren?

Es sind Russlanddeutsche, also Leute mit deutschen Wurzeln, die aus Russland und anderen Nachfolgestaaten der UdSSR gekommen sind.

Der Baptismus ist vor fast 400 Jahren in Großbritannien entstanden. Nach Russland kam er im 19.Jh. durch baptistische Missionare (v.a. Baedecker, der in der ganzen Welt tätig war und nebenbei seine Erfahrungen in Reiseempfehlungen verarbeitete, durch die er auch Nicht-Baptisten ein Begriff wurde). Daneben gab es auch freie "Evangeliums-Christen", die durch Kontakt mir deutschen Mennoniten und/oder Pietisten, die nach Russland ausgewandert waren, zum evangelischen Glauben kamen, sowie im 20.Jh. auch Pfingstler. Alle drei Gruppen sind im Zarenreich verfolgt worden und genossen dann wie andere unterdrückte Religionsgemeinschaften in der Frühzeit der Sowjetunion Religionsfreiheit. In dieser Zeit sind sie rasant gewachsen, bis schließlich 1928 Stalin eingriff und die Religionsfreiheit abschaffte. Die Vorhersage Lenins, dass die Religion von alleine verschwinden würde, hat sich eben als falsch erwiesen. ;)

Als nach 1941 Stalin aus taktischen Gründen die Verfolgung der Christen lockerte und sogar den Atheistenverband vorübergehend verbot, haben sich diese drei Gruppen zu den Evangeliumschristen/Baptisten zusammengeschlossen. In dem Gemeindeverband waren Russlanddeutsche schon immer überproportional vertreten, und als nach dem Ende der Sowjetunion die Mehrheit der Russlanddeutschen nach D umsiedelte, waren da auch Evangeliumschristen/Baptisten darunter.

Ich habe mal gehört so wird die Frau in der Bibel gesehen aber weiß nicht ob es stimmt.

Stimmt auch nicht. In der Bibel geht es nur darum, dass Männer keine Frauenkleider und Frauen keine Männerkleider tragen sollen. Das richtet sich gegen Transvestiten, aber es gab und gibt (nicht nur in Russland) auch Leute, die Hosen als Männerkleidung allen Frauen verbieten etc.

Müssen die Baptisten unter einander heiraten?

Gläubige Christen sollten sich Partner suchen, die ebenfalls an Jesus glauben. Dass Baptisten nur Angehörige der eigenen Kirche für gläubig halten, dürfte sogar unter Russlanddeutschen die Ausnahme sein, aber manche haben da ziemlich enge Maßstäbe. Muslime sind aber garantiert ausgeschlossen, Katholiken oft auch (und bei den Leuten, an die du denkst, mit Sicherheit).

Kann man die Baptisten mit den Amischen vergleichen?

Die Amischen haben sich schon 1693 von den Mennoniten getrennt (laut Wiki). Die Baptisten haben seinerzeit von den Mennoniten die Glaubenstaufe gelernt, das wär ne ziemlich allgemeine Gemeinsamkeit. Die Mennoniten haben sich wie die Baptisten im Lauf ihrer Geschichte entwickelt und praktizieren ihren Glauben unterschiedlich, von sehr eng/konservativ bis liberal. Die Amischen sind eine besonders "konservative" Abspaltung, die auch in Einzelheiten noch so lebt wie im 17. Jh. (irgendwann haben sich die Amischen gespalten wegen der Frage, ob Knöpfe benutzt werden dürfen oder ob das eine verbotene Neuerung ist ;) ).

Bei den Russlanddeutschen ist es eher die Zeit, als sie auswanderten, also vorwiegend 18.Jh., wobei sie sich nie so strikt von der Gesellschaft getrennt hatten wie die Amischen, erst zur Sowjetzeut blieb ihnen kaum was Anderes übrig. Somit sind je nach Prägung Deutschland im 18.Jh. oder Russland im 19.Jh. das für "biblisch" gehaltene Vorbild (natürlich nicht in allen Zügen, sondern v.a. in Fragen der Kleidung o.ä.), was jetzt natürlich auch wieder eine Vereinfachung darstellt. Und natürlich haben sich Russlanddeutsche meist mehr oder weniger in Deutschland integriert.

Daraus ergeben sich Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den Amischen. Wie die im Einzelnen aussehen, ist nicht für alle russlanddeutschen Baptisten gleich.

 Warum tragen die Frauen immer Röcke und lange zusammen gebunden Haare?

Weil in der Bibel steht, dass Frauen keine Männerkleidung tragen sollen sondern Frauenkleidung.
und wie bei den meisten Kulturen gilt auch bei den Russlanddeutschen Baptisten Hose als Männerkleidung und Rock als Frauenkleidung.
In der Bibel steht auch dass lange Haare eine Ehre für eine Frau ist. 
deswegen haben sie auch lange Haare. Das Rest ist auch zum Teil kulturbedingt, aber auch die Bibel macht auch weitere Angeben wie z.b. dass die Kleidung schlicht sein soll

 Die Mädchen in meiner Klasse hatten deutsche Namen obwohl ich immer dachte die Baptisten haben russische Wurzeln/ Vorfahren? 

die Baptisten kommen zwar häufig Russland, haben jedoch deutsche Wurzeln/Vorfahren und sind somit auch Deutsche. Viele von denen haben auch mennonitische Wurzeln. Tatsächlich haben jedoch deutsche Siedler damals diese Glaubensrichtungen (Baptisten, Täufer, Pfingstler) nach Russland gebracht.

Zudem haben einige keinen Computer oder Fernseher zu Hause, warum ist das so?

wie schon "Jessicaaaa" geschrieben hat, es liegt daran, weil da sehr viel Müll und sogar schädliches gezeigt wird und dass wollen wir uns nicht anschauen.
Da man heute für viele Dinge Internet braucht, ist jetzt häufig ein Computer mit Internet im Hause, aber es wird gemieden, weil man grade in Internet schneller als man merkt Müll und schädliche Inhalte findet

 Müssen die Baptisten unter einander heiraten?

es kommt auf die Gemeinde an 
wir haben, wie viele andere Gemeinden auch, eine Gemeindeortung nach der nur Ehen mit Glaubensgeschwister zulässig sind, die die selbe Glaubensrichtung haben der Name der Glaubensrichtung ist dabei nicht entscheidend. Man muss der selben Meinung sein, was den Glauben betrifft ansonsten hat man viele Schwierigkeiten in der Ehe.

Wäre es zB möglich das ein Baptist einen Moslem/ Katholiken etc heiratet?

wenn beiden von ihren Glauben überzeugt sind, ist es nicht möglich.
allerdings hatten wir bei uns in der Gemeinde eine Ausnahme, da war ein Christ mit einer Moslima verheiratet, aber die Eheschließung fand statt als er noch kein Christ war. Mittlerweile ist sie eine Christen geworden und sind beide Gemeindemitglieder und somit auch Baptisten.

Kann man die Baptisten mit den Amischen vergleichen?

Nein
 das sind zwei verschiedene Glaubensrichtungen die Geschichtlich von einander unabhängig sind.
die sind aber beide Freikirchen und haben die Glaubenstaufe.

Aber viele Russlanddeutsche Baptisten haben mennonitische Wurzeln und können deswegen zu den Russlandmennoniten gezählt werden.

Die Mennoniten, Hutterer und Amischen stammen von den Täufern ab und haben also gemeinsame Wurzeln und können somit verglichen werden.

deswegen kann man die Russlanddeutsche Baptisten mit den Amischen schon vergleichen
die haben trotz der vielen Unterschieden viele Gemeinsamkeiten 

  Zudem muss ich sagen das ich noch nie zuvor so liebe und glückliche Menschen getroffen haben, die in meinen Augen nicht so materiell und oberflächlich orientiert waren, wie die 3 Mädchen :)

das ist auch richtig so 
so sollten auch eigentlich alle Christen sein

Was möchtest Du wissen?