Was ist der Unterschied zwischen Baptisten und Kreationisten?

7 Antworten

Hallo.

Baptisten sind eine protestantische, christliche Konfession.

Die Baptisten entstanden im 17. Jahrhundert, als sich mehrere kleine Gemeinschaften von der Kirche von England abgespalten hatten. Bereits im 16. Jh. gab es in England zwar eine Reformation, dennoch glaubten die Baptisten, dass das Glaubensleben und die Lehre der Kirche von England nicht der Bibel entsprechen würden.
Die Baptisten hatten z.B. ein Problem mit der katholischen Kirchenverfassung, welche die Kirche von England durch die Reformation hindurch bewahrt hatte. Nach Meinung der Baptisten sollte die Kirche nicht von Bischöfen geleitet werden, stattdessen solle jede Gemeinde unabhängig sein und ihre Angelegenheiten selbst regeln - um nur ein Beispiel zu nennen. Der wichtigste Unterschied zum traditionellen Christentum und somit zu den meisten anderen christlichen Konfessionen besteht jedoch darin, dass Baptisten die Taufe von Säuglingen und Kleinkindern für ungültig halten. Das liegt einerseits daran, dass in der Bibel nirgendwo die Taufe eines Kindes näher beschrieben wird und andererseits daran, dass Baptisten in der Taufe vor allem ein Glaubensbekenntnis des Menschen sehen und weniger ein wirksames Handeln Gottes zum Heil des Menschen. Ein Kleinkind kann natürlich kein Glaubensbekenntnis vor der Gemeinde ablegen.

Viele Baptisten sind dann nach Nordamerika ausgewandert, da sie in England früher in ihrer Religionsausübung stark eingeschränkt waren. Im 19. Jh. wuchs im Zuge der Erweckungsbewegungen die Zahl der Baptisten stark an und es entstanden Baptistengemeinden auf der ganzen Welt - auch in Deutschland. 


Als Kreationisten bezeichnet man diejenige Minderheit im Christentum, die aus glaubensgründen die Ergebnisse der Wissenschaft zur Entstehung des Universums und der Erde, sowie die Evolutionstheorie ablehnt.
Dabei gibt es unterschiedliche Ausprägungen des Kreationismus. Es gibt Kreationisten, die glauben, dass die von Gott erst vor wenigen tausend Jahren innerhalb von 7 Tagen erschaffen wurde, weil sie dien ersten biblischen Schöpfungsmythos für einen Tatsachenbericht halten. Andere Kreationisten versuchen die Erzählung des 1. Schöpfungsmythos irgendwie mit den Ergebnissen der Wissenschaft in Einklang zu bringen - z.B. indem sie annehmen, dass die die Schöpfungstage jeweils für Epochen von mehreren tausend Jahren stehen, sich aber im großen und ganzen dann doch alles so zu getragen habe, wie es in der Bibel steht (auch das ist aus wissenschaftlicher Sicht unhaltbar).
Einige Kreationisten vertreten die Lehre vom "Intelligent Design". Diese folgen zwar in den meisten Punkten den Ergebnissen der Wissenschaften, soweit diese nicht mehr zu leugnen sind, wollen jedoch beweisen, dass es bei der Entstehung des Universums, des Lebens oder des Menschen Punkte gibt, die sich ohne ein übernatürliches Eingreifen Gottes in die Naturkontinuität nicht erklären lassen. Von Naturwissenschaftlern und Theologen wird den Anhängern des Intelligent Design jedoch oft vorgeworfen, dass sie die Ergebnisse der Wissenschaften häufig unvollständig oder falsch darstellen würden.


Kreationismus und Baptisten

Der Kreationismus ist keine Glaubensrichtung oder Konfession; es gibt keine Kreationistenkirche, wie es z.B. Baptistengemeinden und baptistische Gemeindebünde gibt.
Es gibt jedoch viele Baptisten, die gleichzeitig auch Kreationisten sind. Andererseits gibt es auch Baptisten, die den Kreationismus für Unsinn halten. Ich schätze mal (bin mir aber nicht sicher und kann es nicht belegen), dass es bei den Baptisten und in den Pfingstgemeinden besonders viele Kreationisten gibt, da die traditionelleren Kirchen den Kreationismus ja ablehnen.



Hallo,

das sind zwei unterschiedliche Sachen.

Es gibt Baptisten, die Kreationisten sind, und umgekehrt. Es gibt aber auch welche sie das nicht sind.

Kreationisten glauben, dass das Universum, das Leben und der Mensch durch einen unmittelbaren Eingriff eines Schöpfergottes in natürliche Vorgänge entstanden sind. Begründet wird dies mit der wörtlichen Interpretation der Offenbarung, der Heiligen Schriften der abrahamitischen Religionen (insbesondere das 1. Buch Mose).

Als Baptisten werden die Mitglieder einer evangelischen Konfessionsfamilie bezeichnet, also sind das eine Gruppe von Freikirchlern. Der Name kommt vom griechischen Wort für Taufen - die Gemeinschaft praktiziert nämlich nur Erwachsenentaufen, wo der Täufling selbst entschieden hat, sich taufen zu lassen, nachdem er/sie selbst seinen Glauben bekannt hat.

Liebe Grüße

Was ist der Unterschied zwischen rund und rot?

Schau dir mal die Definitionen beider Begriffe an.

-----

Anmerkung: Der Anteil an Kreationisten (im engeren Sinne) unter Baptisten ist ein klein wenig höher als in der Gesamtbevölkerung, da 1. Baptisten Theisten sind, 2. es in der Bevölkerung einen Anteil an Atheisten gibt und 3. ein Theist den Kreationismus nicht von vornherein als mit seiner Vorstellung von der Existenz/Nichtexistenz eines transzendenten Wesens unvereinbar zurückweisen muss.

Suche Baptisten - oder evangelische Brüdergemeinde

Hallo! Ich bin auf der Suche nach eine freikirchlichen Baptisten- oder evangelischen Brüdergemeinde im Emsland und Umgebung. (Bekannt sind uns die freikirchlichen Baptisten in Meppen und die kleine Baptistengemeinde in Haren.) Die Gemeinde sollte bestenfalls nicht der EFG angehören.

...zur Frage

Meine Freundin liebt einen Baptisten...

...was auf gegenseitigkeit beruht und ja an sich nicht schlimm ist. Das Problem ist nur, dass die beide keine Beziehung (und eigentlich auch keinen Kontakt) haben dürfen, weil sie Katholisch ist und er ein Baptist und diese anscheinend nur mit Baptisten zusammen sein dürfen, was machen dürfen etc.

Jetzt Frag ich mich nur: Warum ist das so? Gibt es bei Baptisten so große Unterschiede zu den anderen Christen? Warum sind sie so "unter sich"?

...zur Frage

Baptismus Unterschied zwischen USA und Europa?

Hab grade verwundert die Frage gelesen mit den Baptisten, ist da ein Unterschied zwischen dem praktizierenden Glauben in der USA und in Deutschland/ Europa?

...zur Frage

Warum dürfen Baptisten nicht auf Studienfahrten?

...zur Frage

Unterschied zwischen Evangelischen und Baptisten?

Hallo,

mein Neffe muß ein Referat in der Schule halten über den Unterschied zwischen evangelischem Glauben und baptistischem Glauben. Kann uns bitte jemand erklären was der Unterschied ist?

Danke Euch

...zur Frage

verhüten baptisten?

Hallo;)

Ich habe heute mit einem baptisten in der Arbeit geredet..er meinte das man bei denen erst Sex nach der Hochzeit haben darf

Darf man denn verhüten? Sonst bekommen die doch mega viele Kinder^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?