Was geschieht mit all dem Fleisch?

15 Antworten

Oft wird der tote Tierkörper in leckere Scheiben geschnitten und mit viel Gewürzen und Öl (konservierend) als Grillfleisch angeboten, oder fein zermust und als Wurst in irgendein Plastikmaterial gefüllt, oder schlimmer noch - in einen Tierdarm gepresst. Ekelhaft!

Manche machen so ähnliche Sachen auch mit toten Pflanzenkörpern. Ekelhaft sowas! Augenroll

1
@joschkaiser

Wo aber bekomme ich gammeliges Gemüse oder Obst, aufgepeppt wieder als frisches angeboten?

0
@mcgegner

Hast du noch nie halbfaules Obst im Supermarktregal gesehen? Oder in diesen Plastikschälchen: Man kauft eins nur um zuhause festzustellen, das die unteren Früchte schon angeschimmelt sind. Kein Vorwurf kann eben auch passieren aber dann sollte man bei Fleisch auch nicht gleich immer und überall einen Skandal draus machen. Es sei denn es passiert vorsätzlich, solchen Leuten gehört selbstverständlich das Handwerk gelegt. Gar keine Frage. Das sind aber verantwortungslose und kriminelle Zeitgenossen und gar keinen Falls die Regel sonder zum Glück die Ausnahme.

0

Als es gibt welche die wefen es weg und es gibt die die es behalten fürn nächsten tag....beides nicht so sauber... Am besten sind die die dann abends ne viertel stunde vor schluss die Angebote machen 2 zum preis von einem oder so.

Du kannst dich an das Gewerbaufsichtsamt wenden. Normalerweise sollte das aufgeschnittene Fleisch gekühlt aufbewahrt werden. Da sehr viel Fleisch sowieso nicht gesund ist, kann man sich auch angewöhnen, nur noch zweimal die Woche gutes frisches Fleisch im Fleischerfachgeschäft zu kaufen.

Gibt bei uns auch etwa zweimal die Woche Fleisch. Manchmal nur einmal. Aber einmal schon :-)

0
@Reisfeld

Lieber teurer und etwas weniger, aber dafür lecker und gesund.

0

Die Fleischtheke muß gekühlt sein und zwar unter 7 Grad

0

Gewerbeaufsichtsamt? Ok danke für den Tip...! ich werd mal schauen wo das hier bei uns ist....

Naja hab mich gefragt, was die damit machen ich meine... wenn die solche Berge da anhäufen und es nicht verkaufen können alles... irgendwann MUSS mans ja schmeissen also der Kunde ist ja auch nicht volldoof und ich finde man siehts dem Fleisch schon auch an wenns net frisch ist... Nur ich stell mir vor, dann müssten die ja mehr Verluste haben mit dem Fleischverkauf als Einnahmen, bei den Mengen.... Warum bestellt sich denn ein Laden nicht etwas weniger? Warum müssen das solche Berge sein? Das ist mir ein Rätsel... was nutzt dem Laden dass wenn er dann Verluste mit macht?

Weil immer alles verfügbar sein muss, wird so viel bestellt.

Geht der Kunde in ein Geschäft und bekommt nicht das, was er will, hat er doch heutzutage kein Einsehen mehr, oder?

Übrigens, die Fleischtheken haben alle Kühlungen, wenn Fleisch morgens geliefert wird und sofort in die Kühlung kommt, ist die Kühlkette nicht unterbrochen.

Rindfleisch hat es leider an sich, das es, wenn es eine Weile an der Luft liegt, dunkler wird und wie angetrocknet aussieht. Das ist aber kein Drama. Schließlich ist das Fleisch, was wir aus Argentinien bekommen, auch 6 Wochen bei niedrigen Temperaturen unterwegs und wir essen es mit Genuss, weil es durchs abhängen so schön zart ist. Gammelfleisch ist wirklich etwas Anderes, als das Fleisch, was am 2. Tag auch noch verkauft wird. Wenn du aber wirklich mal Fleisch gekauft hast, waqs schmierig ist oder stinkt, dann ist der Weg zum Gesundheitsamt oder zur Hygiene der Richtige!

0

Also jedes Fleisch hat ein MHD und wenn es abzulaufen scheint, kann man es bis zu drei Monate einfrieren und so das MHD verlängern.

ausserdem wird es zu Gulasch verarbeitet oder Fleischpfannen,gewürzt. so hält es sich länger frisch etc. man kann es auch vakumieren oder begasen.

vieles wird aber aich im Konfiskateraum vernichtet. Das holt dann jemand ab um Tierfutter zu machen.

denke ich mal so.

und wo bitte steht am Fleisch das MHD?
Das mit dem MHD ist ein ganz großer Quatsch, denn das MHD besagt nur daß der Hersteller bis zu diesem Datum garantiert dass die Ware einwandfrei ist.
Das heißt logischerweise, daß abgelaufenes MHD nicht unbedingt verdorben bedeutet.
Es wurden einmal Konserven aus dem 2. Weltkrieg gefunden, die waren nach 40 Jahren immer noch genießbar (MHD für Vollkonserven 2 Jahre)

0

Was möchtest Du wissen?