Was geschah mit den 12 Stämmen Israels und woher stammt der Begriff "Jude"?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Reich Israel hat sich getrennt. Der zweite Teil nannte sich dann Juda, genannt nach dem einen Sohn Jakobs (1.Mose 35,23).

Die Stämme des Volkes Israel wurden in die nördliche Region verschleppt, wo ihre Identität verloren ging. Bei Nachforschungen wurde erkannt, dass Großbritanien von "Ephraim"  und die USA vom "Manasse" abstammt.

Die englische Königin sitzt also auf dem Thron Davids (2.Sam.3,10).

Dänemark wird vom Stamm "Dan" bevölkert...

Wie kann man so einen Quatsch als hilfreichste Antwort auszeichnen. GB hat mit den Juden etwa so viel zu tun wie der Islamische Staat. Schon mal was von Genetik gehört?

1

Du weisst aber schon, dass die Bibel, die du hier zitierst NICHT auf Fakten beruht, oder? Selten so einen Blödsinn gelesen.

0

Es gab das Nordreich Israel (wo 10 der 12 Stämme lebten) und eben Judäa (wo 2 der 10 Stämme lebten) - korrekt?

Obwohl dies sehr oft behauptet wird, ist es falsch. Im Südreich lebten DREI Stämme: Juda, Benjamin und Simeon. Dann bleiben also nur noch 9 für den Norden übrig.

Sind die heutigen Juden einfach nur nach Judäa benannt?

Die Juden sind nach dem Stamm Juda benannt, da nur die Bewohner aus dem Südreich aus der Babylonischen Gefangenschaft zurückkehrten. Die restlichen Stämme verschwanden im Dunkel der Geschichte (wie viele andere Völker auch). Judäa ist nach dem Stamm Juda benannt.

Und gibt es sonst noch irgendwelche Nachfahren der Kinder Israels, also
direkte Nachfahren von Überlebenden der 10 verlorenen Stämme?

Trotzdem haben einige Angehörige der restlichen Stämme überlebt, da sie in das Südreich geflohen waren und auch aus Babylon zurückkehrten.

Einige Israelis äußern, dass beispielsweise die Kurden die direkten Nachfahren seien, ist da was dran?

Es gibt auch in Israel Verschwörungstheorien.

Ja, wärst du mal eher gekommen Josef. :-)

0

In den Religionswissenschaften spricht man im Allgemeinen nach der babylonischen Gefangenschaft von den Juden, da dort die Aufteilung in die Stämme endgültig verloren ging. Davor ist der Begriff Israeliten üblich.

Was möchtest Du wissen?