Was gefällt dir in Deutschland am besten?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die unterschiedlichen Landschaften und das Meer.

Das Wetter - ja! das Wetter.

Das Essen - sowohl in- als auch ausländisch.

Die Häuser - mal von Städten und Großstädten abgesehen.

Das das Land so saftig grün ist.

Die deutsche Nationalmannschaft (wenn auch gerade nicht erfolgreich).

Die Einzigartigkeit der deutschen Autobahn.

Dass wir mitten in Europa liegen und viele Nachbarländer haben.

Das wir freundlicher und hilfsbereiter sind als unser Ruf.

Das wir ein tolerantes Land sind und ich hoffe das bleibt auch so.

Dieses Land viele Erfinder, Dichter, Musiker und so weiter hervorgebracht hat.

Deutsche Musik.

Bis zu einen gewissen Maß mag ich auch Multikulti.

Es gibt bestimmt noch mehr. Ich bin froh in diesem Land geboren zu sein :)

Danke liebe Aurina :) Ich bin auch sehr froh und dankbar, dass ich in Deutschland geboren bin.

2

Ich kam letzte Woche von einem Urlaub im wunderschönen Süditalien zurück. Am Flughafen dann die Erleuchtung, hier gibt's genügend und auch saubere Toiletten. Keiner muß anstehn. Dann haben die Toiletten auch noch Klodeckel! Das ist Luxus pur. Ich votiere für Toiletten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mehr oder weniger freier als in anderen Ländern leben zu dürfen. Hier habe ich eine Zukunft vor mir, die ich so in anderen Ländern gar nicht hätte. Ich komme zwar ursprünglich aus dem Balkan (Serbien), schätze und liebe dennoch die Deutsche Kultur, da ich hier einfach aufgewachsen bin und deshalb meine Heimat definitiv Deutschland ist und bleibt (Was nicht heißt, dass ich Serbien nicht liebe. Es ist wie eine zweite Heimat für mich)

Ich würde mir für die Gesellschaft wünschen, dass wir ein wenig offener wären. Viele Menschen scheinen mir in sich gekehrt zu sein und haben nicht einmal die Kraft jemanden zu Grüßen oder gar ein lächeln aufzusetzen.

Viele gehen einfach nur mit hängendem Kopf an einem vorbei und leben vor sich hin. Wenn wir in dieser Hinsicht ein wenig offener wären und wieder lernen zu lachen, würde ich hier nichts vermissen.

Es ist tatsächlich so, dass wenn ich in die Heimat meiner Eltern fahre, die Menschen nahezu alle einander Grüßen und stundenlang miteinander reden könnten, und das wirklich mit Herz und nicht, weil man das gefühl hat nett sein zu müssen.

Man hat quasi immer mal was hier und da zu tun, Wenn man gerade mal nicht für ein Hungerlohn arbeitet. Mal dem Nachbarn bei irgendetwas helfen, miteinander einfach reden, das ist doch was schönes, finde ich. Es ist dort eben alles was die Mitmenschen betrifft, etwas harmonischer.

Das ist eigentlich aber auch das einzige was ich hier so vermisse, ansonsten aber schätze ich es sehr hier leben zu dürfen und bin Deutschland dafür dankbar meine Eltern aufgenommen zu haben. Ich bin hier geboren, aber wäre niemals hier ohne meine Eltern.

Die zentrale Lage mit Anbindung zum Meer, zum Gebirge oder den Ostblock und BeNeLux-Staaten.

Die zentrale Lage in Mitteleuropa, die vielfältige Gesellschaft, dass wir vergleichsweise wenige Rechtsradikale ins Europaparlament gewählt haben.

dass wir vergleichsweise wenige Rechtsradikale ins Europaparlament gewählt haben.

Ja, ... bis jetzt ... warte bis die USA wahrscheinlich noch dieses Jahr den Krieg gegen den Iran starten ( = neue Flüchtlingsströme), die Vorzewichen häufen sich: Kriegsberichtserstatter in der Ost-Türkei, Reisewarnugnen & Massiver Ausbau nahegelegener USA Basen sind nur der Anfang. https://www.youtube.com/watch?v=DPMNXRNU8Kw

Die zentrale Lage in Mitteleuropa, die vielfältige Gesellschaft,

Ja

1

Was möchtest Du wissen?