Was darf/soll man essen wenn einem übel ist und man gebrochen hat?

10 Antworten

Hatte ich auch erst vor kurzem, echt übel, ich wünsch dir eine gute Besserung. ;) Also ich hab das alles alleine raus gefunden, weil jeder Körper anders ist, du wirst schon sehn was du verträgst, iss halt Mal nur ein Wenig und schau wie du es verträgst. Erdnussflocken/chips glaub ich eher nicht, dass das gut sein wird. ^^ Ich hab zB noch Biskotten für Babys und Babynahrung gegessen, die hab ich gut vertragen und waren auch lecker. Suppe ist natürlich auch gut. Ach ja und Haferschleim auch.

Kurz nach dem Erbrechen am besten überhaupt nichts. Lass den Magen sich erst einmal beruhigen. Meist hat man dann auch keine Lust etwas zu sich zu nehmen. Etwa nach einer halben Stunde kannst du langsam mit Trinken beginnen. Ein Kräutetee möglichst ohne Zucker schluckweise trinken. Kamillentee (pur)könnte den Magen zusätzlich reizen also lieber als Gemisch. Dann Dinkelflocken oder Hirseflocken ( herkömmlich Haferflocken liegen aber schwerer im Magen)in Wasser gekocht mit etwas Salz, Zwieback oder ein altbackenes trockenes Brötchen dazu knabbern. Salzgebäck, Reis (sehr stärkehaltig) zuckerhaltige Getränke und Essen sollte vorerst gemieden werden. Zucker reizt die Magenschleimhaut zusätzlich. Gegen eine leichte Hühner-Gemüse- Brühe ist nach 2 Stunden nichts mehr einzuwenden. Bei Erbrechen mit Durchfall kannst du Tee trinken der etwas stopft z.B. Pfefferminztee oder schwachen Schwarztee. Cola und Salzstangen sind zwar für viele sehr lecker aber nicht die Mittel der ersten Wahl. Wenn jemand überhaupt keinen Tee trinkt und auch sonst was das Trinken anbelangt etwas Schwierigkeiten hat -kann man alternativ Cola (verdünnt) verabreichen. Obst erst einmal weg lassen wegen der Säure. Gute Besserung.

Du mußt Dich vorsichtig herantasten, Tee ohne Zucker, Zwieback ohne Schokolade, Haferschleim mit Wasser ohne Zucker :S

Wenn das drin bleibt, kannst du das ganze vorsichtig mit ein wenig Butter & Salz oder was auch immer Du magst probieren und dann weiter steigern...

Gute Besserung!

was soll man eig. wirklich essen wenn man krank (erkältung z.B magenschmerzen) hat

Cola und zwieback salzstangen ?

...zur Frage

Was darf ich nach dem Fressanfall essen?

Hallo. Ich bin 16 Jahre alt, 1.60 groß und wiege ca. 42 kg.

Bin gerade daran meine Essstörung zu überwinden. Esse täglich 1500-1700 kcal.

Gestern Abend hatte ich meinen ersten FA. Habe Schokolade mit insgesamt 1000 kcal verschlungen. Gestern also 3000 kcal.

Meine Frage ist wie ich jetzt weiter machen soll, weiter normal essen? Oder verzichten?

(Habe gehört das der Körper das alles speichern würde wenn ich jetzt hungern würde, stimmt das?!)

...zur Frage

Was kann ich essen (Magenschmerzen, Übelkeit)?

Mir ist seit heute Morgen übel und ich habe Magenschmerzen, ich habe bis jetzt (10:50) schon 1.25 Liter getrunken (1l wasser u 1/4l Fencheltee), also so viel wie immer. Gegessen habe ich eine klare Suppe mit Haferflocken (esse ich generell sehr oft zum Frühstück) Nun hab ich trotz der Umstände Hunger, was kann ich am besten essen? Suppe will ich nicht mehr und Knäckebrot/Zwieback ist nicht zu Hause....habt ihr Ideen? Und was auf gar keinen Fall?

...zur Frage

Darf man wenn man gestern Bauchschmerzen hatte heute Schokolade essen?

Ich hatte gestern ein bisschen Bauchschmerzen, heute geht's wieder. Nur mein Kopf tut etwas weh. Darf ich heute trotzdem Schokolade essen? Ich habe so Appetit drauf.:)

...zur Frage

Nach Magen-Darm-Grippe Problmee

Hey :) Ich hatte letztes Wochenende Magen-Darm-Grippe, also ich habe oft gebrochen und hatte durchfall. Ich war auch noch bis Mittwoch Zuhause. Ich habe noch die nächsten 2 Tage nur Zwieback und Salzstangen gegessen. Danach habe ich wieder mit leichten nicht fettigen Sachen angefangen wieder zu essen. Gestern habe ich wieder richtig gegessen (auch nur leichte Sachen). Aber immer wenn ich jetzt was esse wird mir wieder schlecht. Das geht nach einiger zeit wieder vorbei. Warum wird mir nach dem Essen immer wieder schlecht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?