was brauche ich, um eine neues Auto abzuholen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meld dich bei deiner Versicherung, die werden die eine Karte zuschicken mit der kannst Überführungsschilder bei der Zulassungstelle holen. Die sind dann mehrere Tage gültig.

Ich geh mal davon aus A nicht in Deinem Landkreis liegt!? Am allereinfachsten und billiger ist es wenn Du das Auto gleich zuläßt. Also mit dem KfZ-Brief (vom Autohaus zuschicken lassen) und der Versicherungsbestätigung (oder wie das Ding heute heißt) zur Zulassungsstelle und das Auto zulassen und dann vom Autohaus abholen. Ach so, Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer nicht vergessen!!! Ohne die gehts nicht mehr. Kürzzeitkennzeichen können bis 100 € kosten.

Kurzzeitkennzeichen natürlich :-)

0

Wenn du es NEU im Autohaus gekauft hast, macht das meist das Autohaus für dich. Wenn nicht gehst du zur örtlichen Zuslassungsstelle und nimmst folgende Dinge mit: * Doppelkarte Ihres Versicherungsunternehmens (als Bestätigung, dass eine Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen wurde) * Personalausweis bzw. Reisepass (für den Fall, dass die Zulassung durch eine fremde Person erfolgt, benötigt diese den Personalausweis bzw. Reisepass sowie eine Vollmacht des Fahrzeughalters) * Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung * Bescheinigung über gültige Haupt- und Abgasuntersuchungen * ausreichend Geld für Verwaltungsgebühren und Kfz-Steuern

Meist ist eine Schilderfirma für die Kennzeichen gleich nebenan.#

doppelkarten gibt es in dem sinne nicht mehr...

einafch bei deiner veersicherung anrufen die geben dir eine elektronische versicherungs bestätigungs nummer, und die musst du einafch mit zum straßenverkehrsamt mitnehmen

0

du musst \/on deiner \/ersicherung ne deckungskarte holen. dann gibt dir der händler oder das landratsamt n rotes nummernschild. dann holst es und dann holst du dir dein richtiges kennzeichen

kurzzeitkennzeichen gibts, dafür musst du entweder einen versicherungsvertrag schon habeb oder einen neuen erstellen, dann perso, und aufjedenfall geld solltest du mithaben, kurzzeitkennzeichne gelten 5tage und sind nur zum überfphren gedacht nicht zum herrumfahren...

ansonsten einfach mal auf der internet seite vom kfz-amt nachschauen wo du das kennzeichen abholen willst....kannst du überall in deutschland abholen nicht nur an deinem wohnort... oder mal www.meldebox.de und dann dein kfz-amt raussuchen da stehen auch alle wichtigen infos

viel spaß mit dem neuen auto

Was möchtest Du wissen?