Was bedeutet "perdu" oder "per du" in dem Zusammenhang?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

"Per du" heißt, dass man jemanden duzt und nicht siezt. Im Normalfall heißt das, dass man diejenige Person gut kennt. (In diesem Fall ist es die Einsamkeit, die er/sie/es gut kennt)

Ja, so denk ich das auch. Danke!

0

Die Einsamkeit kanntest du per Du. 

Per Du mit jemandem sein, bedeutet, diesen sehr gut zu kennen, sehr vertraut mit ihm zu sein. Mit der Einsamkeit per Du zu sein bedeutet, häufig einsam zu sein oder sehr oft einsam zu sein, eben sehr vertraut mit der Einsamkeit zu sein. 

"Du wolltest Einsamkeit, denn die kanntest du er du."

Wenn man mit jemandem "per du" ist, kennt man ihn natürlich auch gut.

Es sollte damit hier sicher ausgedrückt werden, dass die Einsamkeit ihm bereits vertraut war.

Upps: "..., denn die kanntest du per du."

0

Ich würde die Bedeutung des "per Du" noch etwas steigern. Die Erklärungen mit dem "Duz-Level" sind soweit richtig. Nur sagt man zu vielen Leuten du.

Dieses "per Du" unterstreicht nur noch mal diese Besonderheit des Dutzens (besser kennen als Andere), da das auf bestimmte Personen angewendet wird, die man normalerweise gar nicht dutzen würde.

 Wenn man nicht gerade mit den Personen Verwandt ist, dann z.B. Der Bürgermeister von Berlin, Der Mitarbeiter vom Finanzamt, Der Chefarzt im Krankenhaus, Angelika Merkel usw.

Also Personen im öffentlichen Leben, die man freiwillig kaum dutzen würde.

Es geht hier darum, dass er/sie (kenne das Lied nicht) mit der Einsamkeit per du ist, dass heißt, er kennt sich mit der Einsamkeit gut aus, sie ist ihm/ihr wie ein treuer Begleiter, vertraut.
"Perdu" dagegen ist Französisch und bedeutet verloren, es wird außerdem [pɛrdy] (perdü) ausgesprochen und nicht [pɛrdu].

https://de.wiktionary.org/wiki/perdu

hat prinz pi meiner ansicht nach falsch verwendet. vermutlich, weil sich's gereimt hat.

korrektur:

er hat es doch anders gemeint: jemanden "per du" kennen bedeutet, jemanden auf duz-level zu kennen, also ihm nahe stehen, ihn gut kennen.

So hab ich das auch gedacht.. Danke :)

0

Einsamkeit war sein bester Begleiter - so würde ich interpretieren.

per Du - Freund

per Sie - Fremder

Per du bedeutet normalerweise, dass man zu jemanden du sagt und nicht Sie, aber ob es hier so den Sinn trifft weiß ich nicht

.. falsch kommentiert, sorry

0

Perdu ist fränzösisch und heißt "verloren". Im Zusammenhang mit deinem Text würde ich glauben, es soll "vergessen" bedeuten.

Das war hier sicher nur falsch geschrieben und sollte "per du" und nicht "perdu" heißen.

1
@adabei

Ja klar, ich hatte das nur zu schnell gelesen. Ich bin natülich auch der Meinung von Lohengrimm, siehe oben.

0

Was möchtest Du wissen?