Was bedeutet die Redewendung "das besondere Steckenpferd"?

4 Antworten

Steckenpferd ist die eigentliche Bezeichnung für das neudeutsche "Hobby". Man könnte auch das Wort "Passion" verwenden, das wäre sogar mit dem englischen Pendant identisch.

Dankeschön ^^

0
Das »Steckenpferd« bezeichnete ursprünglich natürlich das allseits bekannte Kinderspielzeug - einen hölzernen Stab mit einem geschnitzten Pferdekopf, auf dem man als Kind wundervoll reiten konnte. Durch die Übersetzung der englischen Floskel »Hobby horse« aus dem Buch »Tristram Shandy« wurde »Steckenpferd« als Bezeichnung für einen (nutzlosen) Zeitvertreib im deutschen Raum gebräuchlich. Heute ist - statt der Übersetzung - eher die Verkürzung »Hobby« üblich.

http://etymologie.tantalosz.de/s.php

Wenn etwas das ganz besondere Steckenpferd von jemandem ist, dann ist das sein ganz besonderes Hobby, dem er eine Menge Zeit und Herzblut widmet. Und frage jetzt nicht, was "Herzblut" ist. :-))

https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~sein%20Steckenpferd%20reiten&bool=relevanz&suchspalte%5B%5D=rart_ou

Dankeschön ^^

1

Im deutschen Sprachraum ist das ein Ausdruck für eine eher nutzloses Hobby.

Steckenpferd ist ein Kinderspielzeug und die Beschäftigung damit bringt nicht so viel.

Vielen Anwendern der Redewendung dürfte das aber nicht klar sein und meinen ein ernstgemeintes Hobby.

Es ist völlig egal, ob die Beschäftigung als nutzlos angesehen wird.

In Zeiten vor dem Wort "Hobby" waren derartige Beschäftigungen ein Steckenpferd und zwar völlig wertfrei.

3
@Mikkey

Der Duden schreibt dazu:

    "von Außenstehenden leicht als [liebenswürdige] Schrulle belächelte Liebhaberei, der jemand seine freie Zeit widmet"

Das sieht nicht wertfrei aus.

0
@TheoBN

Dann schaue Dir mal die Erklärungen in wiktionary, canoo und dwds an.

2

Danke auch euch für eure Beiträge ;)

1

Was möchtest Du wissen?