Warum wollen manche Menschen so viele Kinder haben? o.o

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Oft ist der Wunsch nach vielen Kindern kulturell oder religioes bedingt, und manchmal eine Entscheidung der Partner ohne jeden Hintergrund. Ich persoenlich finde es schwerer nachvollziehbar, nur ein oder gar kein Kind zu wollen, und andere finden meine Einstellung absurd.

Ich stimme dir aber voll zu, dass eine Frau finanziell unabhaengig sein sollte, bevor sie Mutter wird, damit keine voellige Abhaengigkeit vom Partner aufkommt, das schafft leicht Frust auf beiden Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanztrainer1
31.08.2014, 20:43

Meist ist doch der Frust eher bei den Frauen zu suchen.

Früher hatte man auch bei uns viele Kinder als Altersversorgung, wie es in manchen Entwicklungsländern heute noch ist. Mein Großvater väterlicherseits hatte 11 Geschwister.

0

Mein Cousin hat aus der ersten Ehe 2 Kinder, die jetzt schon erwachsen sind. Seine 2. Frau brachte 2 Kinder im Teenageralter mit in die Ehe. Und jetzt haben sie noch gemeinsam 1 Sohn (3. Klasse) und 1 Tochter, die jetzt in die Schule kommt. Da wird oft recht blöd geschaut, wenn die alle zusammen zum Essen gehen. Die haben ganz bestimmt nicht auf irgendwelche Förderungen vom Staat geschaut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es endet nicht jede heirat. viele leben glücklich bis an ihr lebensende mit oder ohne viele kinder. und das sind auch personen und alle anders. kinder sind kein Massenprodukt. jedes is anders also kann man nicht sagen 3 is genug. das is für jeden anders und jedes kind ist ein neues Erlebnis, eine neue Herausforderung und ein weiterer grund glücklich zu sein und sich anzustrengen erfolgreich geung zu sein um sich darum zu kümmern. und viele schaffen das auch alleine. und auch wenn man berufstätig ist kann man es schaffen und genügend zeit für seine kinder aufbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns ist das so, umso mehr man Kinder hat umso mehr bekommt man Förderungen und Zuschüsse vom Staat, vielleicht liegt darin auch ein wenig der Gedanke das man gleich mehrere Kinder hat. Ich meine jetzt 4 oder mehr..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kefflon
30.08.2014, 04:03

Glaub mir , wenn du das irgend einer mutter ins Gesicht sagst, würdest du mit einem blauen Auge nach Hause gehen... unsere Nachbarn haben 9 Kinder, einfach aus dem Grund das sie Kinder lieben, nicht des Geldes wegen. Das Geld ist auch viel zu wenig um davon reich zu werden. (Bei 9 Kindern muss man schon ein eigenes Haus besitzen)

2

Manche Wollen ein Kind, manche wollen gar keins, andere wollen ganz viele. Man kann jetzt sagen die wollen soviel Kinder wegen des Kindergeldes, nur ich finde das quatsch bzw. traurig. Wenn man Kinder nur wegen des Geldes will, dann braucht man sich keine anzuscahffenn, das Kindergeld reicht in der regel eh nicht aus.

Jeder hat da seinen Begründungen, manchmal ligt sowas auch in der Familie. Die von der leyen hat 7 Kinder, sie selber ist eines von 7 kindern und auch ihre Mutter hatte 6 geschwister. Wenn man es gewohnt ist mit sovielen Kindern/ Gescwistern aufzuwachsen, fällt es manchmal nicht so schwer selber auch so viele Kinder zu haben. Bzw. man ist es gewohnt oder fühlt sich wohler.

Warum das so ist, kann ich aber nicht algemein sagen. Früher hatte es ja andere Gründe wie heute. Entscheiden muss jeder selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je mehr Kinder man hat, desto unwahrscheinlicher ist eine Scheidung, ich kenne niemanden mit 4 oder mehr Kindern die sich Geschieden haben( immer hin 5 verschiedene Familien)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steffile
30.08.2014, 08:37

Meine Sis ist ein Gegenbeispiel, hat sich mit 4 Kindern scheiden lassen.

0
Kommentar von tanztrainer1
31.08.2014, 20:37

Mein Freund hat noch 4 Brüder und da gibt es noch ein paar Halbgeschwister, weil sein Vater ein rechter Halodri war. Als seine Mutter rausbekam, dass ihr Mann oft fremdgegangen ist und da auch noch Kinder in die Welt gesetzt hatte, ließ sie sich scheiden. Mit 5 Kindern ist das schon recht mutig. Das war Anfang 70er Jahre!

0

Bei einigen hat man den Eindruck das sie so viele Kinder bekommen, weil es so toll ist nicht arbeiten zu müssen, weil sie ja genug mit den Kleinen zu tun haben. .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir können ja erstmal mit 5 kindern anfangen, später dann nochmal soviele :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil vögeln spaß macht xD

und für manche ist das großziehen von kindern die Erfüllung

geh ins bett o.O ist spät :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?