Warum wird Sahne während dem schlagen wieder flüssig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

evtl zu warm? o mach einfach ein päckchen "sahnesteif" dazu

das wird auch nix.

0

Sahnesteif hilft bei dem Problem überhaupt nicht.

0

Zu warm, es hilft auch die schale vorher in kühlschrank oder in kaltes Wasserbad zu stellen, und sahne steif

Wenn die Sahne wieder flüssig wird, dann ist das der Beginn der Butterherstellung. Heißt: Sie ist schlicht zu lange geschlagen. Ist sie vorher nicht steif genug geworden, war sie zu warm. Das kann bei sehr warmer Umgebungstemperatur auch sein, wenn das Rührgerät / -schüssel nicht kalt genug ist.

Sahnesteif MACHT die Sahne NICHT steif, sondern HÄLT sie nur länger steif.

http://goccus.com/campus.php?id=261

Meine Oma sagte immer, dass Frauen, die gerade ihre Regel haben, keine Sahne schlagen dürfen, weil dann genau das passiert. Wir haben uns dann alle mal drüber weggesetzt und siehe da...es passierte. Seitdem achten wir drauf :-)

lmao

0

Daran kann es nicht liegen, habe keine Regel mehr ;-)

0

Steck das Tetrapack erstmal in den Kühlschrank, bis es durchgekühlt ist - dann klappt das, und Du brauchst kein widerliches Sahnesteif! LG!

Entweder ist sie zu frisch- oder nicht kalt genug.

Die ist im Tetrapack, also war sie nicht im Kühlschrank. Ist das warum?

0
@tenacious

Kühlschrank muß sein - ist mir auch schon passiert, bis mir das mal jemand sagte! LG!

0

sahnesteif oder wie das heißt musste mal nehmen

das nennt man Butter. Sahne zu warm. Und bei Gewitterluft gehts auch nicht.

Ist mir, ehrlich gesagt, noch nie passiert. Hab sie höchstens mal zu Butter geschlagen... ;D

das meint sie doch sicher

0

Was möchtest Du wissen?