Warum verwerfen Katzen?

9 Antworten

willkommen in der natur. so ist das bei katzen. sie sind so vermehrungsfreudig weil eigentlich von 10 katzen ungefähr eins(!) das erste jahr überlebt.

viele todesgründe können wir als mensch verhinden(und weil wir das tun gibt es viel zu viele katzen auf dieser welt.. aber sterben lassen kann man sie ja auch nicht). manche nicht. das hier fällt unter letzteres

warum das genau geschehen iost kann niemand sagen. kann sein dass die katze irgendein problem hat und imemr fehlgeburten haben wird, gibts bei menschen ja leider auch. kann sein dass es ein einmaliger unfall war. eine mögliche ursache wäre eine unsachgemäße deckung..in dem falle gehen die toten kitten auf dein konto

aber das risiko sowas nochmal mitansehen zu müssen würd ich nicht eingehen :/ und die mama nu kastrieren

achtet auf das gesäuge der mama. da sie jetzt keine kinder mehr hat könnte es sich, falls sie doch milch haben sollte, entzünden. in dem falle muss sie sofort zum arzt

wenn du das risiko nochmal eingehen möchtest denk daran dass das grade erlebte auch für deine katze eine riesenstrapaze war und sie jetzt erstmal für ca ein jahr pause haben sollte.

Klein hat nichts im Sinne der generellen Körpergröße zu tun sondern im Verhältnis zu dem Tier. Also eine zu kleine Maus kann da auch Probleme bekommen. Sie wird eben für eine Katze recht klein sein. Leider geht bei dem ersten Wurf auch oft in der Natur einiges schief. Begünstigt kann sowas noch durch Stress werden. d.h. es wurde zu viel nach der Katze gesehen, sie hatte keine Ruhe, event. andere Tiere die sie störten usw.

Auch gibt es Tiere die immer wieder die gleichen Probleme haben. z.T. liegt es in der Natur zum Teil aber auch an der Überzüchtung der Tiere.

Ich würde an deiner Stelle nicht weiter versuchen Welpen in die Welt zu setzen, da dies eben wieder passieren könnte.

Nein das werde ich auch nicht. fahre in ca 2 Monaten mit allen dreien zum TA zum Kastrieren... erst in 2 Monaten weil meine Jüngste erst 4 Monate alt ist... die hab ich von Hand aufgezogen und da meine Grossen sich so liebevoll um die Kleine gekümmert haben kriegt die voll den Stress wenn ihre ''Mamas''weg sind und umgekehrt genauso... deshalb bring ich dann alle miteinander dann ist der Stressfaktor kleiner und sie können zusammenbleiben...

0

das ist natur und kann schon mal vorkommen, vor allem bei erstgeburten, wie ich gehört habe. was du tun konntest, hast du getan. warum sie zu früh kamen, kann ich dir allerding nicht erklären. eventuell kann es deine tierärztin. am alter hat es nicht gelegen.

Ich glaube dir gerne dass dich das sehr mitnimmt - aber das kommt nunmal vor, auch bei Menschen. Da hat man heutzutage zwar viele Methoden die Kleinen durchzubringen mit Brutkasten etc. aber es ist nicht so außergewöhnlich. Hatte sie vielleicht viel Stress die letzten Tage? Das könnte ein Grund sein. Manchmal gibts aber eben auch keinen ersichtlichen Grund, dann hats einfach nicht sollen sein.

gut, das es nicht`s wurde, schau mal hier: http://www.catplus.de/katzenleid-verhindern/katzen-kastration

lauft ihr alle blind durch`s Leben??

Das Katzenleid ist doch groß genug, die Tierheime platzen aus allen Nähten, aber jeder möchte noch ein paar Katzenkinder *kopfschüttelnmuss !!!!!!!!!

0
@kleinerDickkopf

Vonwegen die sind ja soo süss blabla... hab erst grad eine mit der Flasche aufgezogen und die war ne zeitlang auch nur süss wenn sie geschlafen hat! Die minidinger machen echt viel arbeit und ich hab das gemacht weil meine Bekannten sich mietzen von meiner Sûssen gewünscht haben! Die haben bisher nur schlechte Erfahrungen mit Tierheimkatzen gemacht und wollten deshalb eine wo sie wissen wo sie herkommt und wo die kleinen es schön haben! Sagt ihr zu nem Züchter auch eh man geh deine Katze kastrieren es gibt schon genug?? beide katzen waren auf alles erdenkliche getestet und auch die blutgruppe hat zusammengepasst! ich hab da schon geschaut das alles passt! meine Mietzen sind mir heilig und die Prinzessinnen zu Hause. Meine zwei grossen sind übrigens aus nem SOS Tierheim und hattens echt mies früher! meine kleinste ist vom bauernhof und die hab ich eben mit der flasche aufgezogen.... und mein pferd wär jetzt wurst wenn ich sie nicht zu mir genommen hätte. nur so nebenbei!

0

das tut mir echt leid für deine katze und für dich...wir hatten auch schon öfter babykätzchen... - aber "wild" gezeugt....vielleicht ist deine katze einfach nicht für babys in form...du hast sie decken lassen? sollten das reinrassige katzen sein? ich hab schon öfter gehört und gelesen, das reinrassige sehr anfällig sind....vielleicht lässt du sie einfach springen und sie sucht sich den "baby-mach-partner" selbst?

super idee, das mach ich auch immer so (ironie aus)

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?