warum verspricht Martin Luther ins Kloster zu gehen und nicht z.B. ein guter Anwalt zu werden?

6 Antworten

Eigentlich müsstest du, um die Frage zu verstehen, mal eben auf eine Zeitreise gehen - einen Tripp ins Mittelalter machen.

Die Lebensverhältnisse waren andere und die Rolle der Kirche war auch noch eine andere.

Luther war bis zu seinem Erlebnis im Gewitter ein lustiger junger Mann, auf dem besten Weg Anwalt zu werden. 

Das Gewitter muss ausgesprochen beängstigend gewesen sein. Und da lag es dann Nahe, mit Gott einen Kompromiss zu schließen - Luther ändert sein Leben, wird fromm und Mönch, wenn er nur heil aus dem Gewitter kommt.

Das Mönchsgelübde galt damals als ein besonders frommes Werk vor Gott und das Gewitter muss echt beängstigend gewesen sein.  

Vermutlich weil er dachte, Gott würde keine Anwälte brauchen.

du bist ja´n lustiger

0
@NilsTheBeast

Stimmt. Ist schon ein wenig launisch, meine Antwort. Aber dreh sie doch einfach um: Das klösterliche Leben der Glaubensbrüder ist doch gottesfürchtig - oder sollte es zumindest sein. Und ein gottgefälliges Leben bei völliger Hingabe zum Glauben - welcher Gott könnte einem derartigen Angebot widerstehen? Nun ja - ist wieder ein wenig launisch geraten die Antwort. Ich bin eben Atheist. Aber was soll ein Gläubiger seinem Gott anzubieten haben außer eben den Glauben, den er von ganzem Herzen zu leben verspricht? Besonders einem Gott, der keine Opfer wie die heidnischen Götter in Empfang nimmt. Da bleibt ja nichts anderes als Klosterleben. Wobei selbst das ja nicht ganz stimmt. Ordensbrüder und -Schwestern leben zwar zunächst im Kloster und werden dort ausgebildet etc, aber ein Teil von ihnen verläßt das Kloster, um irgendwo auf der Welt eine Aufgabe zu übernehmen. Krankenschwestern - das waren früher tatsächlich mal Nonnen aus einem Ordenskloster. Ins Kloster gehen bedeutet, das eigene Leben voll und ganz dem Glauben widmen und in den Dienst der Kirche bzw. des Ordens zu stellen.

0

Erw ollte ja einen Deal mit Gott machen, Kloster kommt da besser als Anwalt oder Kaufmann oder so.

Religion Referat Einstieg?

Hallo 😌 Ich wurde leider dazu ausgewählt ein Referat über Martin Luther King zu halten... An sich ein interessantes Thema und ich hab auch schon so gut wie alle Infos fürs Referat, aber mir fehlt irgendwie noch ein guter Einstieg 😬

Ich dachte ich könnte es beginnen mit "I have a Dream" .... Oder sowas Schreibt aber gerne noch andere Ideen ☺️💪🏻

...zur Frage

Der Gerechte lebt aus dem Glauben - Martin Luther , kann mir das jemand erklären?

Ich muss für den religionsunterricht einen Text von Martin Luther "Das Turmerlebnis" Der gerechte lebt aus dem Glauben lesen und wiedergeben. Nur leider habe ich ihn auch nach 3-mailgen lesen nicht verstanden aufgrund der alten Sprache. Vielleicht kann jemand mir kurz erklären worum es geth und was Martin verändert hat?

Danke im vorraus

...zur Frage

Martin Luther - Eid = Kloster?

Musste Martin Luther sich an seinen Eid ins Kloster zu gehen halten? Wenn ja oder Nein, warum?

...zur Frage

Martin Luther bedeutende Leistungen?

Hey Leute bitte helft mir, ich sitze gerade an meinen Hausaufgaben wir müssen für morgen die bedeutenden Leistungen von Martin Luther aufschreiben! Könnt ihr mir bitte welche sagen? Danke schon mal für eure nette Hilfe! :D

...zur Frage

Wer war Martin Luther? Über sein Leben?

wer war Marthin Luther?

Was bedeutet "Ablasshandel"-was geschah, wer stand dahinter und aus welchen Motiven?

 

Welche Meinung hatte Martin Luther zum Ablasshandel?

Wie reagierten die Fürsten,derPapst,die Geistlichen allgemein und die Bürger auf Marthin Luthers Auffasungen?

Setzte Martin Luther sich schließlich durch?

Was bedeutet dies alles für die katholische Kirche ?

Was wisst ihr über Unterschiede zwischen evangelischen Kirche (also den Protestanten) und die katholische Kirche?

 

Bitte Gute antworten Ist sehr wichtig

 

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?