Warum verhält sich meine Katze so aggressiv gegenüber ihrer Kinder?

4 Antworten

Sie ist rollig und somit völlig gestresst. In der Natur müsste sie jetzt dafür sorgen, dass sie den nächsten Wurf gross bekommt. Und da stört nun mal der letzte Wurf.

Auf wie viel Platz haltet ihr denn die Katzen? Sind es jetzt 5 Katzen, oder habt ihr noch mehr?

Könnt ihr euer Haus so aufteilen, dass ihr zwei getrennte Katzengruppen habt ( z.b die Katzenmutter + eine Tochter im Ergeschoss, alle anderen Kitten im ersten Stock).

Sie erst in 6 Monaten zu kastrieren grenzt schon an Tierquälerei. Wenn die Kitten geschlechtsreif werden wird es deutlich stressiger für alle werden.

Wann sollen denn die Kitten kastriert werden ? Und wie viele davon wollt ihr behalten?

Mein Ziel währe es, eine harmonische Katzengruppe zu haben - und nicht auf Kosten der Katzen zu vermehren.

October

Wir haben eine 4 Zimmer Wohnung. 2 kittens, die wir behalten schlafen im Wohnzimmer, da Rebell angefangen hat auch ihre Geschwister anzurufen. Ich verstehe den Grund nicht. Taiga die Mutter schläft bei meiner mutter oder in meine Schwester ihr zimmer. Und Teddy und Sora die 2 kittens, die wieder be uns sind schlafen bei mir. Simba wird am 23.11.20 erst getestet ob er Narkose fähig ist dann wird er kastriert. Rebell, Sora und Teddy müssen erst einmal rollig gewesen sein bevor mas sie sterilisieren kann.

0
@MonbebeXWENEE

Nein, sie müssen nicht erst einmal rollig gewesen sein, bevor sie kastriert werden können. Wo hast du das denn her?

Es währe wesentlich stressfreier und für die Gesundheit der Kärzinnen besser, wenn sie schon vor der ersten Rolligkeit kastriert werden.

Warum gibt es bei Silva Sorgen, dass er nicht narkosefähig währe? Hat er einen Herzfehler?

Mit 17 Wochen können Kitten schon völlig problemlos kastriert werden, wenn sie gesund sind.

Dadurch, dass ihr die Kastrationen unnötig nach hinten verschiebt, riskiert ihr völlig grundlos, dass es innerhalb der Katzengruppe zu noch mehr Stress kommt.

Eine 4 Zimmer Wohnung ist bei 5 Katzen, die sich nicht verstehen, nicht besonders viel Platz um sich auch mal aus dem Weg gehen zu können. Ihr solltet darüber nachdenken, wenigstens zwei der Kitten zu verkaufen.

October

0
@October2011

2 Katzen werden auf jedenfall verkauft. Die ehemalige Besitzerin von der Katzen Mutter hat us gesagt das sie mindestens 1 mal rollig werden müssen.

Simba hat keinen Herzfehler so weit ich weiß er ist komplett gesund. Der Arzt will wahrscheinlich auf Nummer sicher gehen.

0

Das Verhalten ist ganz normal. Irgendwann mach eine Katzenmutter den Jungen klar „ jetzt bist du groß genug, geh deine Wege, meine Fürsorge ist vorbei“ . Die Aufzucht ist beendet.

Katzen behalten ihre Verwandtschaftsverhältnisse nicht im Gedächtnis. Ab einem bestimmten Alter sind das irgendwelche Katzen, aber keine Töchter, Söhne mehr.

L. G. Lilly

Ich bedanke mich für Ihre Antwort. Es ist grausam aber wahr.

0

Das ist typisches Verhalten. Katzenmütter verjagen ihre Jungtiere ab einem gewissen Alter. 2 waren schon weg und jetzt sind sie wieder da. Kein Wunder dass die Mutter nicht begeistert ist. Sie will die Kinder jetzt endlich "aus dem Haus" haben.

Noch dazu wo sie gerade wieder rollig ist. Ihr solltet die Katze schnellstmöglich kastrieren lassen und nicht erst in 6 Wochen. Hoffentlich kommt sie nicht raus sonst ist die nämlich in 6 Wochen wieder schwanger.

Für die Jungtiere solltet ihr schnell neue Plätze suchen.

@William1308 Werden wir auch sie hat sich nur so verändert als die 2 zurück gekommen sind. Als sie noch weg waren hat sie sich mit ihren anderen 2 Kindern sich gut verstanden obwohl sie rollig war der zeit. Wir wollen sie sterilisieren lassen aber der Tierarzt sagte es sei möglich erst in 6 Monaten was ziemlich bescheuert ist. Und nein sie geht nicht raus. Sie ist eine reine Hauskatze. Und 2 Kinder, die die sie noch gut versteht bleiben bei uns. Nur die zwei die wieder bei uns sind werden weg gegeben. Aber es ist schwerer als es aussieht. Ich weiß nicht mehr wo ich anfangen soll und nachfragen kann um sie in einem gut sicheren Zuhause zu bringen.

0
@MonbebeXWENEE

Welche Begründung gibt es denn dass die Katze nicht jetzt kastriert werden kann ? Das verstehe ich nicht ganz ?

Vielleicht beruhigt es sich wieder wenn zumindest die 2 Jungtiere weg sind. Aber sicher kannst Du da nicht sein. Es besteht durchaus die Möglichkeit dass auch die anderen beiden irgendwann "bekämpft" werden.

Natürlich ist es der Mutter jetzt alles zuviel mit wieder 4 Jungtieren im Haus.

Evtl. solltet ihr die Tiere zumindest zeitweise etwas trennen damit die Mutter etwas Ruhe hat.

0

Das ist normal. Ab einen Gewissen alter ist die Führsorge der Mutter für die kleinen vorbei. Das möchte deine Katze den kleinen nur beibringen. Kein Wunder das sie die anderen zwei nicht mehr als ihre Jungen sieht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin mit Katzen aufgewachsen und weiß vieles über sie.

Danke. Ich hoffe nur das sie sie nicht verletzt. Ich will nur das sie sich alle gut versteht...

1
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?