Warum und wie funktionierte die NS-Propaganda?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"ich beschäftige mich derzeit etwas mit der deutschen Geschichte" 

Sehr löblich! 

"Jetzt habe ich mich gefragt, warum funktionierte deren Propaganda so gut?" 

Es gibt keinen grundsätzlichen Unterschied zwischen sogenannter  
"Propaganda" und "Berichterstattung" - es ist immer ein gradueller und perspektivischer Unterschied! Beides funktioniert immer für den gut, der die Medien beeinflussen kann.

Frag deinen SK- oder Geschichtslehrer mal, ob Folgendes Propaganda oder Berichterstattung ist: "Journalistin" Katrin Eigendorf  mit Splitterschutzweste und Helm berichtet im ZDF "live" aus der Ostukraine. Sie muss aber die live-Berichterstattung abbrechen: Sie stößt ins Mikro:  "die Russen greifen an"  - dabei genießen die ukrainischen Soldaten im Hintergrund die Sonne und ihre Zigaretten-Pause. ZDF-Chef-Hetzer Claus Kleber kann ihr gerade noch "Alles Gute" wünschen....

Sei Dir gewiss, es unterscheidet sich nur in den Inhalten: 

Meine Großeltern wurden mit NS- Propaganda bombardiert, 

Bei mir wurde mit anderen Gehalten versucht, das Individuum auszutreiben. 

Und leider versucht die derzeitige Nomenklatura der Bundesrepublik wieder, die Jugend zu ihrem eigenem Bestandserhalt u.a. durch Propaganda gleichzuschalten.       

  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bevarian
19.06.2016, 15:29

!!!

0

Die deutschen Nationalsozialisten mit Göbbels und Co waren eine der ersten modernen PR-Strategen. Sie haben erkannt was z:b. Radio und Film bewirken können bzw wie man das Volks beeinflussen kann. Zudem kamen die Umstände. Viel Arbeitslosigkeit, Hoffnunglosigkeit., etc. Die NS-Politiker  wusste dies geschickt für sich zu nutzen. Um NS-Propaganda zu verstehen, musst du Plakate angucken, NS-Filme anschauen/ Deutsche Wochenschauen der NS-Zeit vor allem 1945 und Hitler-Reden hören. Volksempfänger, Kino. Um es mordern ausudücken, die NSDAP wusste was cool ist. Um ein krassel Beispiel zu nennen, höre die Reden von Rudolf Scharping an und Adolf Hitler. Schlaftablette gegen Adrenalintablette. Damit meine ich nicht den Inhalt und für was NS steht, sondern ich beziehe mich rein auf die Art der Präsentation. Es gibt genug Bücher darüber, wenn dich das interessiert. Und ein viele viele Beispiele im Internet. Wenn du googelst findest du schnell NS-Propaganda oder ich kann dir Links geben die über NS-Propaganda aufklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine schwierige Frage, die sich kurz kaum beantworten lässt.

Vielleicht muss man vergleichend in seine eigene Zeit schauen. Warum funktioniert die Propaganda der AfD, die, obwohl sie den Bürgern nichts Sinnvolles zu bieten hat, dennoch mit den ausländerfeindlichen und antiislamischen Ausfällen sowie den gegen die EU gerichteten Vorwürfen ihrer führenden Politiker immer mehr Wählerstimmen in den Ländern und dem Bund gewinnen kann? Warum funktioniert die Propaganda gleichgerichteter Parteien in anderen europäischen Ländern wie den Niederlanden, Frankreich, Österreich usw.?

Weil du dich für Geschichte interessierst, wirst du sicherlich die Diskussion um die Erfolge dieser rechtsextremen Parteien in den Völkern Europas mitbekommen haben. Hier wirst du Ansätze finden, deine Frage beantworten zu können.  :-)

MfG

Arnold 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damals herrschte ein ganz anderes Klima.

Die Niederlage nach dem ersten Weltkrieg war eine Schande. Das schlimmste war, das Deutschland nach dem Krieg auch noch die alleinige Kriegsschuld zugesprochen bekam. Obwohl Deutschland den Krieg nicht begonnen hatte und schon gar nicht als einziger.

Dann kamen natürlich die ganzen Kosten, vorallem die Franzosen ließen Deutschland bluten. Am Ende hattest du ein Volk ohne Geld und voller Schande.

Was tat also die NSDAP? Sie gaben den Deutschen einen schuldigen: Die Juden. Ebenfalls wurde genügend Arbeit für alle versprochen und demnach mehr Geld.

Ich denke unter diesen Umständen hätte jedes Land eine NSDAP als Hoffnungsträger gesehen.

Es ist vielleicht moralisch fragwürdig, aber ich denke das Deutschland heute nicht da stünde wo es jetzt steht, wenn es den zweiten Weltkrieg nicht gegeben hätte.

Ps: Ich verwende immer das umständliche "Deutschland" statt "wir", weil ich Spanier bin xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Medien (Film, Funk, Fernsehen- naja) waren in Hand des Regimes, so wie es Putin gerade einrichten will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?