Warum schrumpft die Schweiz?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unsinnige Aufgabe, da die Schweiz seit ihrer Entstehung größer geworden ist. Wenn man das geologisch/plattentektonisch betrachtet, dann kann man da aber von "Schweiz" nicht sprechen, die gab es da viel zu kurz (15. Jahrhundert n.Chr.). Es erfolgte eine geologische Einengung durch die Nordwanderung der Afrikan. Platte, die auf die Eurasische traf bzw. trifft. Weite Bereiche (z.T. frühere Meeresgebiete) wurden eingeengt, es kam zur Überschiebung großer Deckenstapel.  Im Bereich der Kristallinmassive in der Zentralschweiz sind diese Decken inzwischen weitgehend abgetragen.

Ich nehme an, es geht um Plattentektonik? Suche mal nach Alpen Entstehung oder dergleichen.

Ja es geht um Plattentektonik 

0

Dann müsstest du mit einer Google-Suche nach Plattentektonik und Alpen eigentlich gut bedient sein....

0

Meine erste Idee wäre, dass die Berge durch Erosion kleiner werden, wodurch die Schweiz flächenmäßig kleiner würde. Ob das stimmt, weiß ich nicht.

Vermutlich weil Gletscher smelzen und die Berggipfel geringfügig aber messbar kleiner werden.

Was möchtest Du wissen?