Warum schreibt mir ein Junge bei instagram einfach, ob es okay wäre dass er sich mit meinen Bildern befriedigt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn du sagst du bist 16 dann gehe ich mal davon aus das dein gegenüber auch in diesem Alter und damit voll in der Pubertät steckt. 

Ja, es ist pervers wenn er dich bzw. deine Bilder als "Wichsvorlage" verwendet, allerdings liegt es auch in deiner Hand solche Bilder nicht in die Öffentlichkeit zu tragen. Ich möchte ihn damit keines wegs schützen, aber Jungs in dem Alter sind schwierig... sehr schwierig. 

Es ist allgemein sehr ratsam keine Bilder ins Netz zu stellen die andere zu sowas verleiten könnten. Man weis einfach nie wer am anderen Ende sitzt und sich diese Bilder anschaut, in deinem Fall hast du "Glück" das er dir das sagt. Aber es gibt wohl noch genug andere die solche Fotos als erotisch bzw. erregend empfinden.

Und um deinen Satz "als ob Jungs das machen" auch mit einer Antwort zu versehen: Ja, es gibt Jungs die das machen.

Sei froh dass er dich fragt. Gibt ja genug die das einfach so machen. Ist auch kein Weltuntergang. Wenn du Bilder von dir ins Internet stellst musst du mit solchen Typen rechnen 

Nur so aus Neugier.

Warum stellst du dich zur Schau, beschwerst dich aber wen ein Junge sich von deinem Körper angesprochen fühlt.

Lösche die Bilder wenn du nicht Möchtest, das er oder ein anderer sie zum Zwecke befriedigen verwendet, aber melde im nicht dafür weil er dich angeschrieben hat.

Oder kleide dich gleich wie eine None.

Das gilt für alle Mädchen, beschwert euch nicht, das ihr keinen Freund abbekommt, wenn ihr nicht einmal das Lob für eure Bilder als Wohlgefallen für einen Jungen akzeptieren möchtet.

Ich habt zwei Möglichkeiten liebe Mädchen, Kloster oder akzeptieren das euer Körperbau auch Jungs anspricht.

Verurteilt keinen Jungen für seine Neigung zu Masturbieren und dabei euer Bild zu berichten, oder das Bild von euch im Kopf zu haben.

Denn ihr Mädchen selbst, Masturbiert auch wie die Jungs.     

KolnFC 14.07.2017, 04:50

Es gibt viele Komplimente, die Anfrage ob man sich zu ihren Bildern befriedigen kann ist sicherlich keins. Das ist unverschämt, verletzt ihre Intimsphäre und ist genau genommen sexuelle Belästigung.

Was der Junge mit den Bildern die öffentlich zur Verfügung stehen macht ist seine Sache, wie er die Fragestellern adressiert eine andere.

Die Annahme eine Frau müsste sich wie eine "None" kleiden ist einfach nur lächerlich. Es geht nicht darum von anderen objektiviert zu werden, das werden wir alle bis zu einem gewissen Grad, sondern als Objekt behandelt zu werden und das ist nicht ok, im Extremfall, Gott sei Dank, sogar strafbar.

0
Atemu1 17.07.2017, 00:01
@KolnFC

In wieweit greift es ihre Intimsphäre an?

Liegt es nicht naheliegender, das er nur ein schlechtes Gewissen hat.

Der Begriff: Eine Handlung, im gegenseitigen Einvernehmen sollte euch etwas sagen.

Ich finde es vorbildhaft, ein Mädchen anzuschreiben um sie nach ihrer Meinung zu fragen.

Überlegt mahl, er fragt ein Mädchen mit mehr Erfahrung wie sie zu seiner Handlung steht.

Selbstverständlich rechtfertigt es seine Handlung nicht, aber er legt Wert zu Wissen was sie denkt.

Er Zeigt Interesse an ihren Gefühlen.

Wieviele Jungs, betrachten ein Mädchen als Menschen?

Und wieviele von diese Jungs, interessieren sich für die Gefühle des Mädchens auf dem Bild.

0

Baaah wie ekelig ! Das hatte ich auch mal! Blockieren und ignorieren 😖😖

Atemu1 14.07.2017, 00:10

Warum Blockieren und ignorieren?

Wenn du Auf der Straße an einer Person fast unbekleidet spazieren gehst, kannst du diese Person auch nicht Melden weil er dich gesehen habe.

Wie unreif   

1
2001Jasmin 14.07.2017, 00:30

Auf insta schon. Oder soll sie sich ewiges belästigen lassen von diesem Perversling ?

0
Atemu1 14.07.2017, 09:18
@2001Jasmin

Ewig nicht, aber sie sollte im über ihre Meinung aufklären.

Zu ihren Gefühlen stehen und sagen das sie es nicht mag.

Auch nich mehr von im Angeschrieben werden möchte.

Aber sofort bei anfrage melden, das ist feige.

Jemanden zu verpetzen, weil der dich anschreibt, ist wirklich unhöflich.

Jungs sind nun mal von ihrem Natürlichen Trieb beeinflusst, und wenn sie Anfragen dann nur weil sie Interesse haben.

Da sollte man überlegen, ob du dir Zeit nimmst und mit diesem Jungen eine Kurze Unterhaltung tätigst oder nicht.

Im laufe des Gesprächs, kannst du entscheiden, ob es was ernstes wird oder nicht. 

Aber hüte dich davor, sofort zu Blockieren.

So könnte es passieren, das du jemanden Blockierst der ein gutes Charakter besitzt und zu dir passt.

Jeder Junge verdient es, dass du dir für seine Person etwas Zeit nimmst.   

0
karusselbremser 14.07.2017, 11:03

schwachsinn das war doch einfach nur irgentein troll in der pubertät....was gibt es da zu besprechen?

1
Atemu1 15.07.2017, 11:39
@karusselbremser

Es liegt in unserer Verantwortung, anderen Menschen unser Wissen und die daraus entstehenden Erfahrungen zu vermitteln.

Wenn wir wegschauen, dann unterlassen wir es diesem Menschen zu helfen.

Wenn jemand etwas von uns wissen will, egal ob es uns angenehm ist oder nicht.

So sollte wir, diesem Menschen in der frühen Entwicklung unterstützen, und im Aufklären.

Am Anfang ist jeder von uns, mangelhaft an Wissen versorgt, jetzt liegt es bei uns als die ältere Generation, die Lücken zu schließen.

Die jüngere Generation fragt dich etwas, dann versetze dich in diese, beantworte seine Frage.

Ob es nun, von deinem Wissensstand eine Kränkung ist oder nicht, kann er noch nicht bewerten.

Wenn du im aber hilfst, anstelle im zu Blockieren dann eignet er sich neues Wissen an.

Er ist kein Toroll noch jemand, der Mobbing betreibt.

Er belästigt auch niemanden, von seinem Verhalten geht keine Gefahr aus.

Darum brachen wir uns auch nicht, von solchen Jüngeren Menschen abzuwenden und sie zu Blockieren oder zu verurteilen.

Verständnis und Rücksicht sollten wir auf Menschen die Anderes Wissen besitze nähmen.

Denn in dieser Junge Generation liegt unser Zukunft und der jedes Menschen.

Wenn wir mit Respekt von der Jungen Generation behandelt werden möchten, dann bringt es uns nichts, sie im Internet zu Blockieren oder Ausflüchte zu suchen.

       Ausflüchte für die Eigen Handlung sucht ihr wie AlizeMillette:

Denn sie Selbst hatte im abgewiesen, und such jetzt Antwort auf die Frage. Habe ich richtig gehandelt.

Wer von seinen eigenen Handlungen überzeugt ist, der braucht diese nicht zu hinterfragen.

Diese Selbst Sicherheit können andere wahrnehmen, bist du verunsichert, dann zweifelst du deine Eigene Handlung an.

Selbst wenn die Mehrzahl sagen würde, es ist nicht unsere Angelegenheit was aus der Jüngeren Generation wird.

So Pflegt am ende, die Jüngere Generation uns die Ältere.

Aus diesem Grund, gibt es keine Begründung, warum wir unser Erfahrung nicht weitergegeben werden darf.

Wenn du jetzt diesem Jungen hilfst, dann ist nicht auszuschließen, das sein Wortschatz sich deinem anpassen wir.

Weil du nämlich dann sein Vorbild bist.

Du bist dann für im wie eine Große Schwester.

Und genau aus diesem Grund sind wir auf gutefrage.net um Wissen und Erfahrungen an anderen zu vermitteln, nicht um andere weil sie etwas wissen möchten auszuschließen.

Ob eine Frage gut ist oder nicht, dass kann nie der Fragesteller wissen.

Wer Fragen die an im gestellt wurden als PN nicht beantwortet, sollte sich fragen, ob gutefrage.net und die Sozialen Netzwerke wirklich der Richtig Ort für seine eigene Person ist.

Denn auf Sozialen Netzwerken bist du Öffentlich für alle zu erreichen.

Wer Bilder  von sich Online bringt, sollte auch die Schatten Seiten verkraften können.

1

Das ist zwar blöd und pervers aber auch normal. Es gibt Unmengen solcher Leute. Ich bin 14 und erlebe das oft. Krank aber wahr 

Also erstmal du unterschätzt und Jungs😂manchen reichts schon wen du n hübsches Gesicht hast um sich ein zu flanken allerdings muss ich zugeben es ist schon sehr dumm dich um Erlaubnis zu fragen

Weil er gucken will wie du reagierst... genau weiß ich es aber nicht warum er das macht.

Und warum ist das dumm? Schonmal "Teen" gegooglet - das schauen 97% aller Männer. Außerdem könnt er ja etwa das gleiche Alter haben.

Nicht einfach nur ignorieren sondern auch melden sonst macht er das auch bei anderen. Du kannst das direkt an Instagram melden. Die kümmern sich normalerweise darum. Bei mir haben die auch immer schnell ca (2-3 Tage) reagiert und deppen komplett von Insta gedroppt.

Atemu1 14.07.2017, 00:06

Na und, gegen welches Gesetz ist Mastubieren.

Anschreiben und nachfragen, ist kein Grund um diese Person zu melden.

2
hackspoiler 14.07.2017, 01:50
@Atemu1

Natürlich ist das ein Grund und gerade wenn die Person noch Minderjährig ist. Gegen Mastrubieren sagt ja keiner was aber man muss keinen damit auf den Arsch gehen. Machs und gut ist aber laber die Leute nicht damit voll

1
Atemu1 14.07.2017, 23:13
@hackspoiler

Was lernt eine Person, wenn du diese vor Erfahrung schützt und sie anschließt. Ich sage dir, nichts. Melden bringt diesen Jungen nicht weiter.   

1
Atemu1 16.07.2017, 23:42
@Atemu1

hackspoiler, aber gerade in der Kindheit bildet sich die Persönlichkeit. Wenn eine Person Minderjährig ist, dann ist sie trotzdem auf uns die Vorausgegangen angewiesen.

Ein Minderjähriger kann nicht zur Verantwortung gezogen werden, wenn er die Reichweite seines Handelns nicht so Einschätzen wie wir es können.

Nein: Eine Minderjährige hat das Recht aus Fehlern zu lernen.

Es gibt Sachen, welche Eltern ihren Kindern nicht beibringen können, wir sollten es doch alle am Besten wissen.

Es ist leichter eine Frage an andere zustellen, als an seine Eltern.

Wenn eine Person denn Fehler nicht wahrnimmt, oder begehen darf, dann wird diese Person der Minderjährige nie nachvollziehen können warum sie im blockiert habe.

0

Solche Leute sind einfach nur pervers, einfach ignorieren.

Atemu1 14.07.2017, 00:11

Begründe, warum der Menschliche Trieb von sich aus pervers ist.

0
ronaldo019 14.07.2017, 00:34

Da es nicht von menschlichen her vorgesehen war, soetwas anonym jemanden zu fragen.

0
Atemu1 14.07.2017, 09:23
@ronaldo019

Es war auch nicht vorgesehen, das der Mensch vor dem Internet sitzt, aber von sich au hast du unrecht. Es gab Generationen, noch vor dem Internet, da haben die Menschen Anonym sich Briefe verschickt.

Wo sie sich treffen, das alles one Namen.  

0

@ AlizeMilette

Ja das ist wirklich dumm, wenn man selber von sich Fotos irgendwo hochlädt oder gewisse Fotos selber weiterverschickt.

Einmal im Netz kann sich die jeder mitnehmen und mit denen anstellen, was er will.

Also dann nicht heulen, wenn man solche Nachrichten bekommt, außerdem scheinst du noch naiv zu sein - obwohl deine Fragen sicher nicht ernst gemeint sein dürften -, wenn du denkst, dass Jungs sich keine Vorlagen holen, wenn sie ihnen so freigiebig zur Verfügung stehen.

Was möchtest Du wissen?