Was meinst du mit 'lohnen'?

Die silvers haben 1,2mm statt 2mm Hub bis zum Auslösen, ein Finger legt die Strecke in <1ms zurück, wenn du dir dazu auch noch überlegen musst, dass jeder mechanische ~5ms entprellt werden muss, sollte dir eigentlich klar sein, dass so etwas wie 1000Hz polling Rate oder kürzer Hub nur Marketing-Gewäsch sind.

Du bist mit einer 3€ Rubberdome vom Grabbeltisch genauso schnell...

Aber die individuelle Auslösecharakteristik und die lange Haltbarkeit rechtfertigen für mich z.B. schon eine mechanische Tastatur.

Deswegen solltest du die verschiedene Switches (haptisches & akustisches Feedback: Blues, Greens; nur haptisches: Browns, Clears; linear: Silvers, Reds, Blacks) mal probieren und dich dann entscheiden, welcher dir am ehesten zusagt. Genau darum geht es bei einer Mecha, Spaß am Schalter.

...zur Antwort

Das wesentlich Feature liegt in der schnelleren Berechnung von Lichtstrahlen, mit freien ALUs wie der GTX Serie kannst du das in Echtzeit sowieso vergessen, selbst die 2060 ist in den meisten Fällen, trotz extra Chipsatz, zu schwach um anständige fps zu produzieren.

DX ist eine Microsoft priprotäre Grafikschnittstelle, welche Hardware sie mit welcher Version ansprechen könnten dir nur ihre Programmierer verraten, da wirst du dich auf den Release (mit 2004?) gedulden müssen. Zudem kommt natürlich noch, dass Nvidia das in ihrer Treiber implentieren muss, in der Vergangenheit hat Nvidia gerne auch gegen Kundeninteresse gearbeitet um neue Hardware abzusetzen (z.B. die lange Weigerung FreeSync in ihre Treiber zu implementieren).

...zur Antwort

Du musst nur auf die Innenmaße des Gehäuses schauen... Ist aber i.d.R. bei normalen midiTowern kein Problem.

Dir ist hoffentlich schon klar, dass du ~330€ dafür ausgibst, dass dein PC blinken kann?

Mit dem gleichen Geld (sogar etwas weniger) könntest du dir eine 3900x, 2080(S) und 3,6GHz CL17 RAM holen. Lampen sind sehr günstig zu haben auch mit RGB LEDs...

Du bekommst für's gleiche Geld übrigens auch eine 1TB m.2 PCIe SSD (HP EX900).

...zur Antwort

Weil Groß- und Kleinschreibung sich auf Wortgattung und nicht Satzgattungen bezieht.

'Dir' und 'Mann' haben zwar beide dieselbe Funktion im Satz als Objekte aber auf Wörterebene handelt es sich um ein Pronomen (und die werden im Deutschen klein geschrieben) und das andere um ein Nomen (und die werden im Deutschen groß geschrieben).

...zur Antwort

Ich würde dir empfehlen noch ein paar Tage zu warten, bis die B550 Boards bei den Händlern erhältlich sind und dann entweder das B550M Mortar oder B550 Tomahawk, welches gerade günstiger ist.

Gute B450 Boards sind z.Z. kaum noch zu haben und wenn dann sehr teuer, zudem werden die neuen Zen3 Prozessoren vermutlich nicht mehr auf 4xx Chipsätzen funktionieren, deswegen kurz warten.

Das Phasendesign der MSI Boards ist verdammt gut und bei der letzten Iteration gehörte die SpaWas Kühlung beim Mortar und Tomahawk zu den besten auf dem Markt.

...zur Antwort

Hol dir lieber ein Ideapad mit einer 4500u oder 4700u, die sind sehr günstig und eine ganze Schippe stärker.

Du drückst während des Bootvorgangs eine bestimmte Taste, damit wechselst du ins EFI, dort kannst du dann einstellen, wie viel Speicher für die IGP vorgehalten werden soll. Again: Die Speichermenge spielt bei einer IGP eine sehr, sehr untergeordnete Rolle und ich würde dir empfehlen dort gar nichts zu verändern.

...zur Antwort

Hardwarerat bietet i.d.R. ein gutes P/L- Verhältnis und verbaut anständige Komponenten, wenn man nicht selber bauen möchte.

...zur Antwort

Du kannst im EFI die maximale Speichergröße, die im RAM für die IGP reserviert wird, einstellen.

Bei einer IGP spielt die Größe des Speichers eine sehr untergeordnete Rolle, zum einen da IGPs meist so schwach sind, dass sie lange bevor mangelnder Speicher ein Problem wird, leistungstechnisch einknicken, zum anderen weil Arbeitsspeicher v.a. niedrige Latenzen aufweisen, da eine CPU ein Programm linear abarbeitet im Gegensatz zu einer GPU, die massiv parallelisieren und somit auf RAM angewiesen ist, der sehr hohe Latenzen haben darf aber sehr, sehr hohe Bandbreite haben sollte. Deswegen ist bei einer IGP die Bandbreite viel wichtiger als die Menge.

...zur Antwort

Ich bezweifle einfach mal sehr stark, dass deine CPU und/ oder dein Board Quad Channel unterstützen. Menschen die einen HETD Prozessor haben wissen dass i.d.R. genau und haben auch mehr als 8GB RAM.

Vermutlich verwechselst du Kanäle mit banks (Steckplätze für die DIMMs).

Ja, du kannst verschiedene DIMMs kombinieren, sie müssen nur den DDR Standard teilen und die gleiche Betriebsspannung benötigen. Takt und Latenz laufen dann auf den größten gemeinsamen Nenner (niedrigster Takt, höchste Latenz).

Nur am Rande: Wenn du bisher mit 8GB ausgekommen bist, vermute ich du nutzt deinen Rechner v.a. zum Spielen... Spar dein Geld und hol dir einfach einen weiteren 8GB DIMM, RAM ist keine compute Einheit, dein PC wird nicht schneller durch mehr RAM. Andersrum wird ein Schuh draus, zu wenig RAM kann die Leistung beeinträchtigen, ist genügend vorhanden macht es keinen Unterschied, ob du 8GB oder 256Petabytes hast... Und 16GB reichen locker für jedes Spiel.

...zur Antwort

Geht es darum sie kurz zu schneiden oder Pony statt Scheitel? Ich denke ein Pony würde dir stehen, bob-mäßig oder noch kürzer, dafür siehst du zu jung aus...

Du solltest übrigens auf beiden Bildern ähnlich schauen (also entweder neutral oder lächeln, sonst beeinflußt dein Gesichtsausdruck die Wahrnehmung).

...zur Antwort

Deine Frage ist sinnfrei, wie teuer ein Auto ist steht in keinem Zusammenhang zur Fähigkeit ein paar tausend Kilometer zu fahren.

Ein Auto, dass ungeeignet für so eine Strecke wäre gehört auf dem Schrottplatz.

Bin letztes Jahr mit einem Corsa B nach Kroatien gefahren & anschließend etwas in Italien, der Trip waren etwa 3000km, der Wagen hat 800€ gekostet.

...zur Antwort

Ist das aktuelles Setup oder möchtest du dir das so zusammenstellen?

Falls letzteres, dir fehlt Mainboard und Netzteil, die Hardware ist veraltet und ziemlich schwach. Die Tastatur ist viel zu teuer für eine stinknormale Rubberdome.

...zur Antwort

Homosexuell bist du, wenn du dich zu deinem Geschlecht sexuell hingezogen fühlst. Punkt. Ob das bei dir der Fall ist kannst du sicherlich am besten selbst beurteilen.

...zur Antwort

Ja, nutzt den miniDP Anschluss.

Über USB-C kann auch DP laufen, das ist hier aber nicht der Fall, über USB-A gibt es keine Videoschnittstelle. HDMI könnte es von der Bandbreite ab 1.4 auch liefern. FullHD @144Hz ist aber (anders als 120Hz) kein HDMI Standard, du müsstest die Auflösung selbst anlegen. MiniDP auf DP ist die einfachste Lösung.

...zur Antwort

Nein, die Lizenzschlüssel sind immer nur für die jeweilige Installation.

Man kann nicht einmal Versionen lizenzsieren, die weniger umfangreich sind (z.B. Home mit einem Pro Key).

...zur Antwort

Antec Earthwatts Pro ist gut, vollmodular und meistens bezahlbar. BeQuiet Pro Power 11 gibt es auch als modulares Modell.

...zur Antwort