Warum schmecken die fertig Supermarkt Kartoffelsalate nicht?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Nichts ist leichter gemacht wie ein Kartoffelsalat.
2000 g Kartoffel(n), kleine festkochende
150 g Zwiebel(n)
½ Liter Brühe, selbstgekocht oder Instant
3 EL Essig, milder
1 TL Senf
Salz und Pfeffer
Zucker
250 g Mayonnaise
5 Ei(er), wachsweich gekochte
n. B. Fleischwurst
n. B. Gewürzgurke(n)
Für die Garnitur:
Petersilie
Ei(er)
Tomate(n)
Gewürzgurke(n)
Zubereitung

Pellkartoffeln schon am Vortag kochen, abgekühlt schälen, aber noch ganz lassen, und am besten mit einem sauberen Tuch abgedeckt kühl stellen.

Nach Geschmack bereitet Oma dann am nächsten Tag den Salat mit verschiedenen weiteren Zutaten: z.B. mit 5 wachsweich gekochten Eiern, kleingewürfelt, oder einige kleingewürfelte Gewürzgurken (nicht zu saure, gerne Spreewälder Art) oder/und kleingewürfelte Fleischwurst. Also zuerst die Eier kochen und kalt werden lassen, dann die anderen Zutaten klein würfeln.

Die Pellkartoffeln in ziemlich dünne Scheiben schneiden und mit den ganz fein gehackten Zwiebeln mischen.
Die Brühe zusammen mit dem Essig (nach Geschmack auch mit Wasser verlängert), eingerührtem Senf, Salz, Pfeffer und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Oma sagte immer :" Vorsicht!! Nicht zu sauer!!"
Etwas abkühlen lassen und dann über die Kartoffeln gießen. Kurz einziehen lassen und dann die Eier, Gurken usw. zugeben. Jetzt gut durchziehen lassen und dann erst die Mayonnaise unterheben.
Mit Eiern, Tomaten, Gewürzgurken und Petersilie garnieren.

Die Mayonnaise ist sehr wichtig! Also am besten selber machen oder die beste kaufen. Mindestens 82% Fett! Nicht fürsDiäten geeignet!
Weitere Informationen

Arbeitszeit: 40 Min.
Koch-/Backzeit: 20 Min.
Ruhezeit: 12 Std.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: ca. 817 kcal
Fertig

Arbeitszeit: 40 Min.
Koch-/Backzeit: 20 Min.
Ruhezeit: 12 Std.

Arbeitszeit: 40 Min.
Koch-/Backzeit: 20 Min.
Ruhezeit: 12 Std.

Zum Supermarkt über die Straße gehen und ins Kühlregal greifen und an der Kasse anstehen: 7 Min

Echter Kartoffelsalat kann ich in großen Mengen essen. Der vom Supermarkt muss man sich schon zwingen nach dem 5. Löffel.

0

Weil sie Konzentrate zum haltbar machen enthalten.

kennst du den Spruch " ist eben Geschmackssache " ? Genauso ist das mit den Salaten aus dem Supermarkt, manche schmecken dem einen oder anderen und andere Salate tun das nicht

Dort sind vermutlich zu viele Geschmacksverstärker, Emulgatoren, künstliche Farbstoffe, Konservierungsmittel, künstliche Aromen etc. drin.

Die meisten Supermarkt-Kartoffelsalate sind in Mayonnaise geradezu ertränkt. Es gibt aber welche, die schmecken gar nicht so schlecht, besonders, wenn man sie zusätzlich mit Pellkartoffeln, Gurken und allem, was man darin mag, aufpeppt.

Die tuen ihre Fußnägel da rein! Finger weg!!

Einer der Gründe (neben den bisher genannten): Der Geschmack wurde schon im frühkindlichen Alter durch den Super-Kartoffelsalat der seligen Omma geprägt. Da hat jetzt nicht einmal Mutti eine Chance. Und schon gar nicht der Billigfraß vom Supermarkt.

Gruß, earnest

Da gibt es auch gute Fabrikate. (Aldiweil im Süden)

ganz einfach weil es eben nicht frisch & selbstgemacht ist. Soviel arbeit ist das auch nicht , kartoffel kochen und kleinscheiden, ziebel, gurken dran und einig Pfeffer / öl , salz und fertig..  Habe lange in Osteuropa gelebt dort kauft niemand so eine pampe im Supermarkt die mädels machen das alles selbst. Lecker...

Weil meine Zarte die nicht macht. Die macht den nur für mich!

Lass es dir schmecken ;-))

1

Ganz erlich mir schmeckt auch keiner vom Supermarkt weiß auch nicht warum .

Ich find die schmecken ganz Ok aber sind halt sehr künstlich und nicht frisch und ja

Leckerer Kartoffelsalat ist gar nicht so leicht zu machen. Maschinell bekommt man das wohl nicht gescheit nicht. Ich kenne auch nur wenige die selber einen sehr guten Kartoffelsalat machen können.

weils halt keine selbergemachten sind ;) die schmecken immer besser

Weil da viel zu viel Mayo oder Öl dran und es ein Massenprodukt ist. Gib lieber 70 Cent oder mehr aus. Die teureren schmecken meist um Längen besser.

Ich meine die 1 Kg Dinger. Es gibt im Supermarkt auch Kartoffelsalat der schmeckt. Kauf ihn ansonsten beim Fleischer. So teuer ist der meist gar nicht dort.

da liegts du ganz daneben mit deiner behauptung, 70 cent mehr und schmeckt besser, ist oft sogar das gleiche produkt ;) glaub mir ich sprech da aus erfahrung

0

Stimmt haargenau. Und es nicht einmal die Menge des Fettes / Öles, sondern die miese Qualität. Ja, es gibt gute Kartoffelsalate aus der Fabrik. Aber nur über den Preis kann man die nicht erkennen. Da braucht's Erfahrung. Kennt jemand eine gescheite Marke?

0

weil die schon ewig rumlagen also wurden irgentwo hergestellt (maschinell) und verpackt konserviert damit es ne weile hält und dann kaufst du es nach wochen und dann schmeckt es auch nicht

vor ort gemachter is immer besser !

Was möchtest Du wissen?