Warum sagen viele Leute "Klemptner" statt "Klempner"?

10 Antworten

hallo zusammen! 

auch wenn mans beim probieren nicht unbedingt merkt, ist tatsächlich die "falsche" Variante besser zu sprechen. Das sieht man, wenn man sich die Bildung der einzelnen Laute anschaut. Wenn du zuerst ein "p" und dann ein "n" einzeln sprichst und darauf achtest, wie du die Laute bildest, wirst du feststellen, dass die Bewegung der Zunge und der Lippen doch ziemlich abweicht. Sprichts du dagegen ein "p" und ein "t" nacheinander aus, wirst du die Ähnlichkeiten bei der Lautbildung bald feststellen. Es handelt sich bei beiden um Plosive, "n" dagegen ist ein Nasal. Diese Phänomen nennt man Epenthese und wir zur Erleichterung der Artikulation vorgenommen. Beschreibt man das ganze etwas genauer sieht, das dann so aus: "p" ist ein stimmloser, bilabialer Plosiv und "n" ein stimmhafter, alveolarer Nasal. "t" ist ein stimmloser, alveolarer Plosiv. Man sieht also, dass sich die distinktiven Merkmale von "p" und "t" deutlich ähnlicher sind, als die von "p" und "n". Zusätzlich sind "n" und "t" jeweils alveolar, d. h. sie werden beide am oberen Zahndamm gebildet.

Liebe Grüße

 

Es stimmt: Hyptnose spricht sich leichter als Hypnose...

0

Klempner werden regional unterschiedlich benannt:

Klemptner: im Großteil Nord- und Mitteldeutschlands.

http://de.wikipedia.org/wiki/Klempner

und der Grund für diese Differenzen? Sprache ist lebendig, und wenn viele es so sprechen, gewinnt die Mehrheit vor dem Duden, und der schreibt es sich dann letztendlich doch hinter die Eselsohren

noch nicht, aber irgendwann bestimmt ;-)

0

Schlimmer als die falsche Schreibweise ist die Tatsache, dass die meisten Leute gar nicht wissen, dass ein Klempner kein Gas/Wasser-Installateur ist sondern ein Spengler, der in manchen Gegenden auch Flaschner genannt wird. Seine Aufgabe hat nichts mit Rohrleitungen zu tun. Ein Klempner/Spengler/Flaschner (siehe auch Info im Duden) fertigt Dachrinnen/Kaminabdeckungen/Metallverblendungen u.s.w.

Liebe Kuschelkuh.Wie Du an den Kommentaren erkennen kannst, habe ich mir wirklich Muhe gemacht;ich komm, der Teufel solls holen, auf kein befriedigendes Resultat!In Schwizerdütsch ist mir dauernd der Begriff "Schpengler" auf die Zunge gehüpft.Schau mal im Duden nach. Gruß strick4a

Berichtigung! Liebe Kuschelkuh, da hat sich bei mir der Schreibfehlerteufel einen Scherz erlaubt oder es war ein Freud'scher. Es heißt natürlich nicht Muh, sondern mÜhe.Mit der Bitte um Entschuldigung strick4a

0

Das Wort "Klempner" ist wahrscheinlich deshalb zu "Klemptner" oder auch "Klemtner" geworden weil viele Leute gedacht haben , wenn es einmal "klemmt" , dann muss der Klemmtner" her.

Was möchtest Du wissen?