Warum sagen die Schweizer zum Schweizer Franken eigentlich Stuz?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sagen nicht nur die Schweizer zum Schweizer Franken sondern wird in einigen Dialekten ugs. zu Geld gesagt.

Nur das Ein-Frankenstück nennt man "Stutz" . Die 5 Frankenmünze nennt man den "Fuenfliber".

Als Stutz wird aber auch zu einem steilen Anstieg einer Straße gesagt. wenn man gesagt bekommt: "dort den Stutz rauf", so bedeutet das dort den Berg rauf.

Stutz (mit TZ) ist dialekt für Franken. Stammt wahrscheinlich von dem mittelalterlichen "Stutzen" (= tauschen) ab. Gibt aber noch mehr Dialekt Wörter für Schweizer Franken. Zum Beispiel: Batze, Schnegg, Chole,

Ist halt ein Dialektausdruck. Gegenfarge: Warum sprechen die Deutschen von Euronen wenn sie Euros meinen?

Euronen ist eine spaßige Pluralisierung. Es wird auch Ören gesagt. Des ist aber nen Slangausdruck. Und was heißt jetzt Stuz?

0

Schweizer sagen Franken und Geld.

oder stutz -:)

0