Warum riecht handgespültes Geschirr "nach nassem" Hund?

6 Antworten

Lasse die Wasserqualität mal von einem Gutachter testen. Oder nimm mal ein Glas Wasser, lasse es einen Tag stehen, beobachte und rieche es.

Ich vermute, die Wasserqualität, wie sie aus den Rohren kommt, ist nicht ganz in Ordnung.

Dann: Geschirr mit diesem Wasser außerhalb der Spüle mit neuem Schwamm, neuem Lappen, neuen Handtüchern z.B. in einer Wanne reinigen. Dann testen. Immer noch nasser Hund? --> Wasserqualität checken lassen.

Mir fällt auf, dass Du das Geschirrtuch nicht gewechselt hast. Jedenfalls fehlt es in Deiner Aufstellung.

ja entweder liegt das am Geschirrtuch weil meistens liegt das daran

oder vielleicht selbst das Geschirr

Die Spülmaschine heizt das Wasser nochmal hoch. Versuch es beim Handspülen doch spaßeshalber mal mit gefiltertem Wasser (Britta-Filter).

spülst du das Geschirr nach dem Spülen nochmal mit klarem Wasser nach? sammelst du Schmutzgeschirr ein paar Tage oder spülst du immer gleich (also "frisch")?

riechen die Geschirrtücher auch unangenehm?

Mit klarem oder Essigwasser. Mit Essig meine ich natürlich Essig-Essenz!

Das Geschirr wird immer nach Gebrauch gespült.

Die Geschirrtücher werden immer im Kochwaschgang und ohne Weichspüler gewaschen. Zum Abtrocknen benutze ich sie max. zwei bis drei Tage.

0
@Struwwelpeter7z

Ich würde die Geschirrtücher nach jedem Spülgang wechseln. Zumindest drei Tage finde ich etwas arg.

0
@nobytree2

Du weißt schon, dass Geschirrtücher nur mit sauberem Geschirr in Kontakt kommen sollten? Ich denke nicht, dass jemand nach jedem Abwasch die Geschirrtücher wechselt. Das ist weltfremd. Außer nach dem Spülen will man Essensreste mit diesem Tuch entfernen. Dann ist aber nicht das Geschirrtuch das Problem....!

1
@Struwwelpeter7z

Weiß ich schon, aber in der Regel ist dann Spülmittel im Tuch, was eintrocknet, selbst wenn man stark nachspült. Und hier wird ja mit Essig nachgespült.

0

Was möchtest Du wissen?