Das spürt man schon, ob der Muskel schmerzt oder ob die Schmerzen am Gelenk sind. Man kann auch einfach den Muskel anspannen um zu checken, ob es der Muskel ist, welcher schmerzt.

Aber man spürt schon sehr klar, ob der Muskel schmerzt oder ob das Gelenk entzündet ist. Das kann man direkt lokalisieren, außer man ist derart verletzt, dass die Entzündung komplett am Arm oder im Bein ausstrahlt, dann kann man es nicht mehr unterscheiden, aber dann liegt auch eine sehr schwere Verletzung vor.

...zur Antwort

Paradies: vollkommener und ewiger Zustand mit / in Gott.

Ewigkeit: Also weder Zeit noch Raum. Ewigkeit ist der Zustand, für den wir eigentlich geschaffen sind. Mangels Zeit keine Veränderung, mangels Raum keine Distanz. Es ist der endgültige Zustand, den wir uns nicht vorstellen können, uns aber unbewusst ersehnen.

Vollkommenheit: Im Paradies: Kein Mangel, kein Defizit, alles ist erreicht für "immer". Das pure gute, glückliche, schöne, wahre Sein. Auf Erden: Vollkommenheit kann nur moralisch erreicht werden, indem man sich für das Gute und die Wahrheit entscheidet und sich somit selbst zum Teil des Guten und der Wahrheit macht. Man kann das Leben im Christentum als Prüfung verstehen, als Entscheidung für oder gegen das Gute, das Wahre, Gott, oder auch als Werden, als vollkommen werden, als gut werden, als wahrhaftig werden, als Kind und Freund Gottes werden.

Mit / in Gott: Zuhause bei unserem uns liebenden Ursprung. Da wohnt ein Sehnen tief in uns ...

...zur Antwort

Astronomie wohl nur in einem Physik-Studium und Astronomie ist dann auch eher ein Fach, mit welchem Physiker arbeitslos werden, denn das braucht niemand bzw. diejenigen, die man dazu gerne hört, sind Uni-Professoren.

Astronomie würde ich nur als Hobby machen.

...zur Antwort

Wenn Du alles lernen willst was geht mit einer Programmiersprache, dann gönne Dir C++, und zwar sowohl imperativ als auch objektorientiert, das volle "Programm".

C++ ist schwer und keine wirkliche Lernsprache. Hat man sie aber gelernt, kann man was.

==> Buch aus der Bibliothek, Compiler kostenlos runterladen und losstarten.

...zur Antwort

Ich vermute, dass sämtliches, was durch OOP geschaffen werden kann, auch imperativ geschaffen werden können muss, weil der Prozessor nur imperativ versteht, also OOP immer in imperativ übersetzt wird. Man kann also jedes OOP-Programm auch direkt in Assembler schreiben und das wäre notwendig imperativ.

Schlussendlich sind die Eigenschaften von Objekten nur Variablen, die Methoden nur Funktionen und die Zeiger hierauf lediglich Variablen. OOP nutzt auch nur was da ist an Hardware und Hardware speziell für OOP kenne ich nicht, wobei das mal eine Idee wäre, um OOP mächtiger zu machen als imperativ.

Ich habe bislang keinen OOP-Code gesehen, den ich nicht mit C und wilden Zeiger-Konstruktionen (inkl. Funktionszeiger) nachbauen könnte, so dass exakt dieselben Speicherzugriffe erfolgen würden wie im OOP-Code. Sogar auf structs könnte ich verzichten, ich brauche nur Zeiger. In meinen Augen ist OOP nur eine riesige Zeigerkonstruktion, um von imperativ auf anschauliche Strukturen zu abstrahieren.

...zur Antwort

Diese Pluszeichen direkt nach der Klammer sind schon mal Blödsinn, also -(+20) ist einfach -(20) und das ist einfach nur -20.

Wir haben somit -30+ (-15) - 20 und das ist -30 - 20 + (-15) also -50 + (-15)

Wir addieren mit einer negativen Zahl, das ist dasselbe wie den Betrag der Zahl abzuziehen, also -50 + (-15) = -50 - 15 = -65

...zur Antwort

Liegestützen und Klimmzüge, bei den Liegestützen den kranken Fuß auf den gesunden legen. Bauchmuskelübungen

...zur Antwort

Das ist nicht gut.

Dienstag würde ich nur Trizeps machen, ansonsten sind Bizeps und Brachialis für den Folgetag nicht erholt, obwohl Rücken dran ist - schlecht.

Besser

Leg Day - Bauch

Brust - Trizeps - vorder+seitliche Schultern

Rücken - Bizeps / Brachialis - hintere Schultern

...zur Antwort

x ist nicht nur Element der Potenzmenge von UM, sondern ist auch immer Teilmenge zu m. Teilmenge von m kann x aber nur sein, wenn x im Schnitt von M. Der Schnitt von M ist aber {1,3}, davon die Potenzmenge ohne leere Menge (da nicht Teil von M) ist{1,3, {1,3} }

Der hintere Teil der Definition grenzt die Potenzmenge, die auf Oder M gebildet ist, auf Und M wieder ein.

Wäre jetzt mein Ansatz ...

...zur Antwort

Zuerst musst Du das kleinste gemeinsame Vielfache (kgV) aus den Nennern herausbekommen, z.B.

2x+10 = 2 * (x+5)

3x + 15 = 3 * (x+5)

6x + 30 = 6 * (x+5)

Das kgV ist dann 2*3*(x+5)

Das ist dann der gemeinsame Nenner - Du musst noch die Zähler jeweils erweitern, dass sie auf diesen Nenner passen - und dann kann man die Gleichung vollständig im Zähler lösen

...zur Antwort

Das hoch zwei bindet stärker als die Multiplikation, somit bezieht sich hoch zwei in Deinem Fall nur auf die Klammer, nicht auch auf die 6

...zur Antwort