Warum riecht mein Geschirr wenn Ei-speisen drauf waren nach dem Abwasch nach nasser Hund?

10 Antworten

Ich hab das gleiche Problem! Ist einfach widerlich - wenn ich das rieche (direkt nach dem Abwaschen, wenn die Teller gerade getrocknet sind, könnte ich direkt k*tzen :-(

Dass es mit Ei zusammenhängt, war mir schon lange aufgefallen. Es ist aber auch beim Tierfutter so. Die Schälchen der Katzen muss ich mindestens 2 mal gründlichst auswaschen, sonst stinkt das erbärmlich. Die Tiere wollen daraus auch nicht mehr fressen, und mir drehts den Magen um, wenn ich in die Nähe der Teller komme ...

Gestern habe ich Natron ausprobiert, ohne Erfolg :-( nachher will ich Essigessenz kaufen, mal gucken, ob das hilft ... ist ja sowas von ekelig!

Früher war das nicht so ... ich habe das vorher nie gerochen.

Kann es sein, dass es mit der Härte des Wassers zusammenhängt? Hier ist das Wasser sehr kalkhaltig. Früher habe ich in einer Gegend mit weichem Wasser gewohnt.

Weiss irgendwer Rat?

 

 

Hallo,

das Problem kenne ich auch, es hat tatsächlich was mit Ei zu tun, auch wenn man nicht direkt Ei sondern Speisen auf dem Teller hatte, die Ei enthalten, z.B. Sauce Hollandaise.

Ich bin auch noch auf der Suche nach DEM richtigen Trick, um es loszuwerden...tatsächlich sollte man versuchen, das entsprechende Geschirr getrennt zu spülen, hilft zwar, die Gruchsübertragung auf andere Teile zu übertragen, aber auch nicht mehr.... Zwei Dinge haben bei mir so einigermaßen geholfen: 1. die entsprechenden Teller mit Tee abreiben (also entweder wenn man losen Tee verwendet/gekocht hat, dann eben damit, oder aus den -gebrauchten - Teebeuteln puhlen) oder 2. mit Stahlwolle (vorsichtig) abreiben, durch das Edelstahl wird der Geruch auch abgetötet... Bin aber froh, falls jemand noch andere Tipps auf Lager hat...

Spült die Sachen, die mit dem Ei in Berührung gekommen ist zum Schluß und spült sie nochmal kurz mit klarem Wasser nach. Es kann sein, dass euer Spülmittel so mit dem Ei reagiert, dass es sofort Fäulnisstoffe produziert und je nach Porzellan zieht dass dann beim Trocknen nach dem Abwasch in die Sachen rein.

Habe ich mich auch schon gefragt... Das liegt aber nicht an dem Ei... Es ist oft so, so der Spülre nach waschvorgang wieder entfernt wurde... Justiere mal einen Hauch am Härte und Reinigerrädchen... Meistens ist es dann weg...

Hallo PP, schon am hellichten Tag??? Oder hast du dich nur vertippt? Gruß fs

0
@fourseasons

Stimmt.... Ich habe ne uralte Tastatur... Bin nur zu faul, ne neue zu erwerben... Korrigiere ich schon immer, wat dat Zeuch (Vorsatz !) hält ;oo))) Leben mit der Lage... Moinsen....

0

chemisch kann ichs Dir leider nicht erklären, aber irgendwas steckt in Eiern, was sie zu Reaktionen mit ihrer Umwelt, v.A. mit der Luft, bewegt (ich glaube, man nennt es Oxidation). So auch das berühmte angelaufene Silber, wenn man es als als Eierlöffel verwendet. Ich habe leider auch kein Mittel dagegen, ausser, dass Du den Kontakt der Eier mit Edelmetallen verhindern könntest, denn das scheint diese Reaktion zu begünstigen. Bin gespannt, wer es erklären kann. Spülst Du per Hand oder kommt das Geschirr stinkend aus der Maschine? Hast Du nicht geschrieben.

Im Geschirrspüler ist es noch schlimmer dann stinkt alle swas da drinnen war....Tassen ,Tupper,Töpfe usw!

0

Was möchtest Du wissen?