Warum pinkelt er unter den Tisch?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die situation hat sich über die 2 jahre "eingespielt"--gefestigt". jetzt ist es natürlich sehr schwer den hund davon abzubringen... das ihr den tisch generell wegstellt--anderer platz-ist keine möglichkeit? dann totale grundreinigund der stellen--das alle gerüche weg sind..für den hund ist DAS nähmlich schon "sein pipi-platz" im haus. er macht das wenn er alleine ist?? dann gebt ihm nen platz wo er das nicht tun kann ..zb..korb -decke an ner stelle wo er begränzt ist...er muss ja nicht das ganze haus zur verfügung haben wenn ihr nicht da seid....er sollte ""sein reich"" haben -wo er sich zurückziehen kann--pennen--gutis-fressen..auf "diesen raum wird er sicher nicht hinpissen.

nein. der tisch ist sehr groß und kan nicht irgentwo anders hin. er muss kein pipi machen denn wenn er rein macht ist es nur ganz weníg. der hund ist vllt insgesamt eine stunde am tag allein. früher durfte er noch im wohnzimmer schlafen. also nachts. aber selbst dannhat er er rein gemacht. ganz wenig.. wir gehn abends um 1o oder um 11 das letzte mal raus und früh um 6 oder so gehn wir wieder mit ihm raus. mittlerweile wird er in seine box gesperrt wenn wir nicht zuhause sind. wir desinfizieren es jedes mal wenn er rein macht. und so sprüh zeugs dass die hunde da nichtmehr hin gehn ham wir auch schon hingesprüht. er weiß dass wir ihn lieben. das zeigen wir ihm jeden tag so oft in dem wir mit iohm spielen oder mit ihm kuscheln... :/

0
@faggot007

wart ihr schon mal beim tierarzt--viell. kann er den harn nicht vollständig halten..

0
@karinnox

warn wir ja eben schon. da ist alles normal und gut...

0

Vielleicht bekommt der Hund auch zuviel Aufmerksamkeit. Was macht ihr, wenn er pinkelt? Ist er immer alleine? Vielleicht hat es auch ganz simple Gründe, z.B. flasche Konditionierung an der Stelle (er denkt, er MUSS da machen, wenn er Pipi muss, qusie eine etwas falsche Stubenreinheit), die Stelle riecht einfach gut, ... Sind denn gesundheitliche Proebleme ausgeschlossen? Blasenschwäche etc... Aber im Grunde kann ich mich den Vorschreibern nur anschließen, in Verbindung mit dem Jaulen hört es sich nach Trennungsängsten an, gerade weil er soviel Aufmerksamkeit bekommt, wen ner nicht alleine ist, und das pinkeln dann aus Übersprung geschieht. Wende dich doch einfach an einen kompetenten Trainer vor Ort, Ferndiagnosen sind da oftmals schwierig.

Hallo fagott007,

versuch mal, Deine Frage an den Hundeprofi zu richten (Fernsehsendung).

Gruß Emmi.

Trennungs-/Verlassensängste und Protest, dass er alleine ist.

Manchmal sind so unverständliche Handlungen bei Tieren auch "Übersprungshandlungen". Sie Wissen nicht was sie machen sollen und machen einfach irgendwas. Allerdings fällt das unter den Tisch pinkeln denk ich nicht darunter, sondern ehr sowas wie kneifen, bellen, rumsprigen oder so, also kurze&ruckartige Handlungen.

Das rauszukriegen ist bestimmt schwer. Da wird wohl nur ne Überwachungskamera und so ein Spritzhalsband helfen denk ich.

Frag einen Tierpsychologen, das kann viele Gründe haben! Zumindest scheint, ihr habt euch nicht genügend um ihn gekümmert!

dieser hund ist mein ein und alles. ich liebe ihn. ich kuschel täglich mit ihm. er ist jeden tag 6 stunden im garten. mindestens. denn dann arbeitet meine mutter im biergartne und ist somit immer bei ihm. er geht jeden tag eine stunde gassi und bekommt genügend futter. ich spiel mit ihm und lobe ihn wenn er drausen pipi macht. er darf oft mal aufs sofa und hat auch dann unsere volle aufmerksamkeit. keine kann mir sagen dass wir uns nicht genügend um ihn kümmern. wenn er mal muss dann kommter und stupst uns an. dann gehn wir mit ihm raus und wenn wir wieder drin sind bekommt er ein lecker. seit dem seine freundin tod ist ist er in sich gekehrt und ruhig. erschläft viel und spielt nichtmehr so oft. dennnoch hat er meistens meine aufmerksamkeit. wenn keiner im raum ist läuft er radio. ich weiß nicht was er hat.

0

Was möchtest Du wissen?