Warum muss ich bei dem Flug 2 Stunden! vor Abflug am Flughafen sein?

10 Antworten

Diese Zeitangabe gilt normalerweise für jede Airline und ist lediglich eine Richtzeit für die Passagiere [sicherlich hat es auch Vorteile für die Airline selbst].

Die Richtzeit soll meiner Meinung nach Verspätungen, Check-In Schwierigkeiten, Ausweisverluste, Zuspätkommen usw. vorbeugen.
Sprich: Sollte es zu diesen oder ähnlichen Problemen kommen, so kann in diesen 2 Stunden noch alles in Ruhe geregelt werden.

Zudem geben die 2 Stunden dem Passagier die Luft, sich von Begleitpersonen am Flughafen zu verabschieden , in Ruhe einzuchecken, das Gate zu suchen, die Koffer abzugeben und und und :)

Ich finde normalerweise reichen 45 Minuten vor Check-In aus, wenn der Rest reibungslos klappt, aber dafür ist nie garantiert.

Richtzeit?

Also wenn ich bei US-Flügen 45 vor Abflug am Schslter bin, dann ist der schon zu, weil das Personal ja dchon zum Gate geht und dort das Boarding beginnt...

Von wegen "Richtzeit" - da bleibt man dann hier, so einfach ist das dann

Deine 45 Minuten reichen vielleicht für Inlandsflüge ohne Gepäck in einer kleinen Turboprop, aber das wars dann auch schon..Wir haben schon mal allein 25 Minuten beim Anstehen an der Security gebraucht (MUC) und sind als Allerletze grad noch in den Flieger gelassen worden...

Unser persönlicher Record an Schnelligkeit war mal 15 Minuten vor Abflug am Terminal mit Delta Airlines in LA  - aber das war auch USA vor 9/11 und nur ein Tagestrip ohne irgendwelches Gepäck Morgens nach SF. Hätten wir den nicht geschafft, hätten wir den eine halbe Stunde später nehmen müssen.. Aber so - zum Gate gerannt, eingestiegen, angeschnallt, Türe zu und"push back"..

0

Musst du nicht. Aber bei Ueberbuchung hat die Airline einen prima Grund, dich ohne Entschaedigung nicht mehr mitzunehmen. Wenn ein kleineres als das geplante Flugzeug eingesetzt wird, hast du dann ganz schnell den "nassen Hut auf".

Bei gewichtskritischen Fluegen bei schlechtem Wetter kommt es sehr auf die moegliche Tankmenge an. Und dafuer ist es wichtig zu wissen, wie viele Leute mit wie viel Gepaeck kommen um das Maximalgewicht bestmoeglich auszuschoepfen. Das brauch etwas Zeit.

Zudem gibt es auch schon mal Slots von der Flugsicherung, die ein Zeitfenster vor dem eigentlichen Abflug oeffnen.

Es kann immer mal irgend etwas sein: Unfaelle, knappes Personal, Flugzeug auf Außenposition, Bombenalarm, Parkplatznot, Baustellen, Schlangen vor CheckIn Automaten, Baggage DropOff, Security, Zoll usw.

Du willst Gepäck abgeben ? Dort könnte es eine Schlange geben.

Du willst einchecken ? Eventuell wollen das kurz vor Start auch viele.

Du musst durch den Sicherheitscheck, genau wie eine Menge anderer Leute.

Du willst, dass das Flugzeug pünktlich abhebt, also keine Verzögerung riskiert wird, dann akzeptiere, dass die Passagiere früher kommen müssen, damit dies zu erfüllen ist.

Zuerst mal - welcher "Zoll"??? -Zollabfertigung ist bei der Ankunft..

Boarding wird etwa 45 - 30 Minuten vor Abflug ausgerufen, 20 Minuten vor Abflug wird das Gate geschlossen..

Beim einchecken, bzw Baggage Drop off vergeht auch Zeit, weil du nicht der Einzigste bist..Srlbiges bei der Passkontrolle und beim Security Check.

Du bist dafür verantwortlich, nicht die Airline. Man kann genau sehen, wann Du eingecheckt hast und wenn du es nicht zjm Flieger schaffst, dann wird dein Gepäck wieder ausgrkaden und Du bleist da, so einfach.

Gerade bei Flügen in die USA verlangt die Homeland Security mittelerweile die Übermittlung der Passagierlisten vor Abflug, auch das ist zu bedenjen.

Und zu guter letzt: Niemand zwingt dich, dann bleib halt Zuhause, wenn du das nicht verstehst...

Wenn Du nur Handgepäck hast, dann reicht eine Stunde vorher. Wenn Du einen Koffer aufgeben musst dann rate ich tatsächlich auf jeden Fall zu zwei Stunden. Die Schlangen sind lang und die Gepäckaufgabe schließt ja auch mindestens 30 minuten vor Abflug, wenn nicht noch eher.

Was möchtest Du wissen?