Warum macht mein Kater das?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sauberes Wasser ist für ein Tier etwas Unnatürliches und Untypisches. Er misstraut dem, was er sieht und will erstmal prüfen, ob es wirklich Wasser ist und nicht ein Stück Glas oder Folie.

Ja, das könnte gut sein. Unsere Miezen sind Freigänger, und trinken am liebsten draussen aus einem Blumentopf oder einer Pfütze „dreckiges“ Wasser, scheint ihnen besser zu schmecken als das saubere Wasser aus dem Napf.

1

So kommt mir das auch vor .

0

Er sieht's halt so gut wie gar nicht, das schöne saubere Wasser 😄

0

Vermutlich, um zu prüfen, ob es sich um Wasser handelt.

Katzen sind intelligent und kennen auch Spiegel! Sie sind auch skeptisch und trauen uns Menschen nicht immer! Ich denke, dass sie manchmal auch uns überprüfen! Ich kann es leider nicht beweisen aber wer mit Katzen aufwuchs, weiß, wovon ich rede. 😊

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielleicht will er gucken ob es gut temperiert ist und ob es auch wirklich nass ist😊😊🤭

Katzen mögen abgestandenes Wasser. Trinken in der Natur ja aus Pfützen. Denke du gibst ihm immer frisches wasser. Lass das ruhig stehen. Das mag er selbst nach 3 Tagen noch. Wenns nicht zu warm wurde. Statt immer komplett frisches, lieber nur die hälfte wegschütten und mit frischem auffüllen.

Entweder macht ers, damit das Wasser nicht mehr ganz so frisch schmeckt, oder eben wie man am essen riecht, ob es gut ist. Erst mal die konsistenz des wassers testen xD

Es könnte sein, dass er nicht (mehr) so gut sieht. Er kann die Wasseroberfläche nicht erkennen, und fühlt nach, ob Wasser drin ist.

Das wäre traurig , der Lümmel ist erst 1,4 Jahre alt .

0

Was möchtest Du wissen?