Warum löst sich Pentan in Ethanol?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pentan ist unpolar und löst sich normalerweise nur in "seinesgleichen". Alkohol (Ethanol) hat sowohl eine unpolare als auch eine polare Seite. Darum löst er sich sowohl in Pentan als auch in Wasser, das polar ist.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Pentan ist doch nicht polar. Unpolarer als Pentan geht ja fast nicht. Und Ethanol hat einen polaren und einen unpolaren Rest. Es kann sich daher sowohl mit polaren als auch mit unpolaren Stoffen mischen (zumindest bis zu einem gewissen Grad).

Polar und unpolar sind relative Angaben, Ethanol ist durch die OH-Gruppe etwas polar und durch den Ethylrest auch unpolar. Also schon fast ein Tensid.

Merk dir lieber ähnliches löst sich in ähnlichem. Das ist a) einfacher und b) genauer.

Die CH₃-Gruppe des Ethanols sieht einem Kohlenwasserstoff gerade noch genug ähn­lich, daß sich Ethanol mit leichteren Kohlenwasserstoffen (bis Octan, IIRC) mischt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemiestudium mit Diss über Quanten­chemie und Thermodynamik

Was möchtest Du wissen?