Warum liegen Katzen eigentlich immer so ungünstig?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habe fünf katzen und habe somit dein problem mal fünf :-). mein mann ist viele nächte nicht zu hause, also sein bett neben mir frei - trotzdem schlafen alle fünf in oder auf meinem bett. auf bewegung meinerseits reagieren aber nicht alle gleich: die beiden mädels fauchen (das kann sich bis ins kreischen steigern) mein 18jähriger krallt sich in die bettdecke, so dass ich keinen millimeter beinfreiheit bekomme, mein dicker norweger-mix macht sich ganz lang und schwer, um schwankungen unter sich auszugleichen, und mein kleinster(handaufzucht), der jetzt einjährig immer noch auf meinem bauch schläft, rast in panik aus dem bett, wenn ich mich zu sehr bewege, so dass ich das dann lieber lasse. mir ist klar geworden, dass nur masochisten in einklang mit ihren katzen leben können und ich habe mich gefügt :-). ich denke, katzen sind einfach extrem egoistisch. sie stellen sich nicht auf die menschen ein, wie mein hund das gern tut, sondern wollen die herren sein. darum gibt es auch untereinander öfter reibereien, denn fünf gleichbereichtigte herren und herrinen geht ja nunmal nicht. wenn ich aber allen nach seinen bedürfnissen huldige, funktioniert es einigermaßen. viel spaß noch mit deiner kleinen egoistin :-).

Danke *süffisantgrins ... was hab ich für 1 Glück *g

0

Deine Katze liebt dich und sucht deine Nähe. Sie weiß, dass die Decke zu dir gehört (das ist nicht nur der Geruch). Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn du mal aufstehen musst. Die Katze kommt ja eh wieder auf deinen Schoß, wenn du dich wieder hinsetzt. Wenn sie sich in den Weg legt, will sie deine Aufmerksamkeit, die sie ja scheinbar auch bekommt. Solange sie nicht irgendwo hin pinkelt, oder dauernd Sachen runterschmeißt oder zerkratzt, ist eigentlich alles o.k.!

Eine gute Frage. Wahrscheinlich wollen sie damit (noch) mehr Aufmerksamkeit vom Menschen haben und beschäftigt werden, auch wenn das Stolpern z.B. für sie selber auch mal unangenehm werden kann. Ein Hund von einem Freund von mir (der Hund ist allerdings kleiner als die Durchschnittskatze) legt sich auch immer mitten in die offene Schiebetür, auch wenn beim Schließen der Tür schon aus Versehen mehrere Male sein Schwanz eingeklemmt wurde und der Hund ziemlich gejault hat. Trotzdem lernt er es nicht.

Warum macht das meine Katze?

Hey^^
Also meine Katze liegt Grad neben mir und drückt, immer wenn ich in ihrer Nähe bin, ihre Pfoten gegen mich, so als würde sie sich festhalten. Allerdings drück sie immer so ein bisschen. Was bedeutet das?
Meine Katze ist männlich und etwas älter btw.

...zur Frage

HILFE MEINE KATZE ÄRGERT MICH

Also.

Wenn ich meine Katze auf mein Schoß setze, um sie zu krauln, dann will sie immer weglaufen und mag das garnicht. Wenn ich mich aber mal z.B. uzum teln auf mein Stuhl setzte und sie darauf liegt, ich sie dann kurz anhebe und sie auf mein Schoss setze und ich wieder aufstehn will, dann will sie garnicht mehr aufstehn und so -.-

Also Katzen merken ja auch wenn man angespannt ist oder so und ich hab das Gefühl meine Katze merkt dass ich aufstehn will und will mich ärgern -.- Wieso macht sie das?

...zur Frage

Hilfeeee meine Katze faucht?

Ich hab jz eine 5 Monate alte Katze. Er war bis zum 4 Monat ganz lieb hat sich auf meinen Schoß gesetzt und geschmust aber seit dem er 5 Monate alt ist setzt er sich nicht mehr auf meinen Schoß sondern vor dem Sofa auf den Boden. Er ist auch immer frecher und macht Weihnachtsschmuck kaputt und sowas. Wir müssen ihm auch demnächst Kastrieren aber hier mein Hauptproblem... mein Kater Yuki mag es mit Wasser zu spielen und hat bis jetzt kein problem damit gehabt. Er setzt sich in die Badewanne (ohne Wasser) und Chile eben darin aber heute hat mein Vater aus spaß den Wasserhahn angemacht (nicht doll) und Yuki ist nass geworden. Danach habe ich ihn mit in mein Zimmer genommen und ihn versucht so gut es geht zu trocknen. Ich musste ihn festhalten damit er nicht wegrennt und auf einmal hat er ich angefaucht da hab ich ihn vor schreck losgelassen. Er hat mich vorher noch nie angefaucht. Er hat mal meine Freundin angefaucht aber das war was anderes. Ich hätte nie gedacht das auch mal mich anfauchen würde ? danach hat er mich auch so komisch angeguckt. Nicht böse sondern eher so als könnte er selbst nicht glauben das er das gerade gemacht hat ( Ja er kann so gucken , zum Beispiel wenn er gegen die Fensterscheibe läuft ;D ). Jedenfalls wollte ich fragen ob es daran liegt das er Kastriert werden muss ? er vorher echt eine ganz liebe Katze er hat mich nie angefaucht höchstens miaut. Oder liegt es daran das es Zeit für die Kastration ist ? ich bin irgendwie ziemlich empfindlich was das angeht.

...zur Frage

Wie kann man einer trauernden Katze helfen?

Wir hatten 2 Katzen, das waren Schwestern (beide Freiläufer). Eine mußte vor 2-3 Monaten eingeschläfert werden. Nun hat die andere 3 Wochen lang die Schwester gesucht. Jetzt sucht sie zwar nicht mehr, aber aus einer agilen, frechen Katze ist seit 2 Monaten eine lustlose Katze geworden, sie liegt nur noch auf dem Sofa rum und wir wissen nicht genau, wie wir ihr am besten helfen.Neue zweite Katze zulegen? Wir wollten sie auch nicht sofort mit einer neuen Katze konfrontieren oder belasten, oder doch?

...zur Frage

Katze wälzt sich und miaut sehr laut?

Hey, meine Katze wälzt sich auf dem Boden oder auf dem Sofa und miaut richtiggg laut und knurrt?! Ich hab angst das sie was hat! Sie will andauernd raus. Liegt das vielleicht daran das sie sich paaren will?

...zur Frage

Katze springt auf Einmal hektisch auf

Beobachtete jetzt schon ein paar Mal, dass meine Mietze während sie auf dem Sofa liegt plötzlich aufspringt und sich die Pfoten leckt. (Schüttelt sie auch) Hat wer eine Ahnung was das sein könnte? Flöhe? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?