Warum lernt man in der Schule so viele unnütze Sachen?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehöre zu der Generation mit Gedichte lernen, Kopfrechnen usw.

Weil ich kopfrechnen kann, merke ich allerdings auch gleich, wenn ich mich am Computer, oder auf dem Taschenrechner mal vertippe.

Ich gehört 1970 auch zu einer Versuchsklasse, der man Mengenlehre angedeihen ließ. Und das z. B. hilft mir auch heute noch bei komplexeren Überlegungen und Denkmodellen. 

Und mal ganz ehrlich, wie peinlich ist es denn, wenn eine Bäckereifachverkäuferin, den Preis für 3 Brötchen und ein Stück Kuchen nur sagen kann, wenn sie es in die Kasse eintippt?

Von den Deutschkenntnissen der heutigen Jugend wollen wir gar nicht reden.

Die Frage wurde schon zur Genüge auf der hierigen Plattform beantwortet:

https://www.gutefrage.net/frage/wozu-lernt-man-das-alles

https://www.gutefrage.net/frage/warum-lernt-man-in-der-schule-unnoetiges

https://www.gutefrage.net/frage/warum-lernt-man-besonders-in-mathe-so-viele-unnoetige-sachen

https://www.gutefrage.net/frage/warum-lernt-man-in-der-schule-so-viel-sinnloses

https://www.gutefrage.net/frage/warum-lernt-man-in-der-schule-so-gut-wie-nur-sinnloses

https://www.gutefrage.net/frage/wieso-lernt-man-so-viel-unnuetzes-zeug-in-der-schule-das-man-nie-wieder-in-braucht

https://www.gutefrage.net/frage/warum-lernt-man-in-der-schule-so-viele-nutzlosse-dinge

https://www.gutefrage.net/frage/warum-lernen-wir-in-der-schule-so-viel-unnoetiges

https://www.gutefrage.net/frage/warum-lernt-man-in-der-schule-so-viel-unwichtiges

https://www.gutefrage.net/frage/wieso-lernt-man-im-mathe-unterricht-so-viel-unnoetiges-zeug-was-man-im-spaeteren-leben-nicht-braucht

https://www.gutefrage.net/frage/wieso-lernt-man-in-der-schule-soviele-sachen-die-man-spaeter-eh-nicht-braucht

https://www.gutefrage.net/frage/komisch-was-man-in-der-schule-lernt

https://www.gutefrage.net/frage/wozu-bekommt-man-unnoetige-sachen-in-der-schule-beigebracht

https://www.gutefrage.net/frage/warum-werden-an-schulen-dinge-gelehrt-die-man-spaeter-zu-90--nicht-brauchen-wird

https://www.gutefrage.net/frage/unnoetiges-in-der-schule-musik

Die Frage muss nicht immer wieder aufgegriffen werden - unnötig oder sinnlos ist es definitiv nicht.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Das meiste davon lernt man gar nicht. Man prägt sich nur einiges davon oberflächlich ein, bis es abgefragt und benotet wird und vergißt es dann wieder. (Siehe unter: Bulimie-Lernen. Literaturhinweis: Die Bildungs-Hochstapler von Thomas Städtler)

Man tut es aus mehreren Gründen. Erstens deshalb, weil die Lehrer und Bildungsbürokraten sich sonst unnütz vorkämen. Jeder Mensch hat ein Sinnbedürfnis. Wer die Schule zu seinem Beruf macht, der will es natürlich dort erfüllt bekommen. Aber auch die, die das Schülersein einmal durchgemacht haben, möchten es im Rückblick, gerade wenn es eine Plackerei war, lieber positiv bewerten, um sich Gewinner und nicht als Opfer fühlen zu müssen, denen Lebenszeit gestohlen wurde. Es ist daher verständlich, wenn manche Dir freundlich nahezubringen versuchen, wieviel höherer Sinn in dem Unsinn verborgen liegt.

Zweitens findet die ganze Veranstaltung deshalb statt, weil man gerade durch all die mehr oder weniger unnützen Sachen noch einige grundsätzliche Dinge lernt, über die kaum gesprochen wird, die aber für das Funktionieren von Staat und Gesellschaft als wichtig gelten: Das Anwesendsein, Stillsitzen und Weisungen befolgen, durch das man auf die Bürodisziplin, bzw. Fabrikdisziplin vorbereitet wird, in der viele ihr späteres Berufsleben zubringen werden, sofern sie eines haben, und nicht zuletzt die bürgerliche Scheintugend des Nichtfragens, Nichtdiskutierens und Unmündigseins, die als mentales Giftmülldepot der untergegengenen Obrigkeitsstaaten immer noch unser kollektives Bewußtsein kontaminiert.

Danke für Dein Fragenstellen!

Was möchtest Du wissen?